Home » Apple » Will Apple auch Tidal kaufen?

Will Apple auch Tidal kaufen?

Apple auf Expansionskurs? Laut einem Bericht des Wall Street Journal soll sich Apple in Verhandlungen mit Tidal über eine mögliche Übernahme befinden. Tidal gehört Jay Z und ist ebenfalls ein Streaming-Dienst für Musik. Eine Übernahme könnte Apple bei weiterem Wachstum von Apple Music helfen.

tidal

Noch ein Streaming-Dienst

Wie das WSJ berichtet, soll sich Apple derzeit in Gesprächen mit Tidal befinden. „Personen, die mit der Sache vertraut sind“ berichten dies. Konkret sei daran derzeit aber noch nichts. Es handle sich derzeit eher um ein Vorfühlen – womöglich wird nie ein Deal zustande kommen. Ein Sprecher von Tidal hat dem Wall Street Journal geleugnet, dass derartige Gespräche stattfinden sollen.

Tidal ist 2014 online gegangen, gerade einmal ein Jahr vor Apple Music. Seit März 2015 versucht Tidal die Nische des Streamens mit hoher Qualität zu besetzen. Dafür werden verlustfrei gespeicherte Lieder übertragen. Momentan hat Tidal etwas mehr als 4 Millionen Abonnenten.

Für Apple könnte besonders interessant sein, dass Tidal eine gewisse Nähe zu namhaften Musikern aufweist wie Kanye West, Beyonce und Madonna. Für Apple Music hat das Unternehmen bereits die einen oder anderen Exklusiv-Deals eingefädelt, aber mit zusätzlichen Künstlern an Bord könnte man das Angebot sicher noch lukrativer machen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy