Home » OS X » Apple veröffentlicht dritte Beta von macOS Sierra für Entwickler (diesmal wirklich)

Apple veröffentlicht dritte Beta von macOS Sierra für Entwickler (diesmal wirklich)

Nicht nur OS X 10.11 El Capitan, sondern auch macOS 10.12 Sierra bekommt heute ein Update – jedenfalls dann, wenn man Entwickler ist. Denn Apple hat die dritte Vorabversion von macOS Sierra zum Download freigegeben. Wer als Entwickler die Beta testet, bekommt das Update im Mac App Store angeboten.

Update für die Wüste

Anscheinend ist der Release-Dienstag Geschichte, denn heute ist Montag und Apple hat Updates für Betas und stabile Versionen seiner Betriebssysteme veröffentlicht. Auch macOS Sierra bekam seine dritte Beta-Version. Sie kann ab sofort getestet werden – jedenfalls dann, wenn der Mac App Store das Update findet.

sierra-beta3

Neben macOS Sierra hat auch OS X El Capitan seine Version 10.11.6 abbekommen. Insofern können alle Mac-Besitzer heute ein Update ihres Betriebssystems aufspielen. Apple hat macOS Sierra auf der WWDC angekündigt und vorgestellt. Neu ist unter anderem Siri sowie zahlreiche Detailverbesserungen.

Die öffentliche Beta-Version scheint noch kein Update bekommen zu haben. Wer die Vorabversion testet, dem empfiehlt Apple die Installation der dritten Beta. Wer das nicht tun, dem rät Apple davon ab, jedenfalls auf produktiv genutzten Geräten. Zu groß ist die Gefahr von Fehlern, die sich eingeschlichen haben könnten und den Mac außer Gefecht setzen können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Hat schon Jemand in der Beta Hinweise auf neue Macs entdeckt?

  2. Aber noch keine konkreten Modell Bezeichnungen/Nummern wie iMac 18,x oder MacBook 10,x oder MacBookPro 13,x

    Sonst würden solche Modellhinweise ja öfters in den Betas entdeckt, was Rückschlüsse auf die kommenden Modell zuließ.

  3. Nein, das ist meines Wissens noch nicht drin.