Home » Apple » AirPods: Apples kabellose Kopfhörer kommen nicht mehr im Oktober

AirPods: Apples kabellose Kopfhörer kommen nicht mehr im Oktober

Zusammen mit dem iPhone 7 und dessen nicht mehr existenten Kopfhöreranschluss hat Apple die AirPods angekündigt. Es handelt sich dabei um Bluetooth-Kopfhörer. Sie sollten im Oktober auf den Markt kommen, aber daraus wird wohl nun nichts mehr.

Weiter warten

Wie Apple dem Magazin TechCrunch mitteilte, wird aus dem anvisierten Termin, die AirPods würden Ende Oktober veröffentlicht werden, wohl nichts. Das Unternehmen brauche „ein bisschen mehr Zeit“, heißt es. Die ersten Reaktionen von Kunden seien überwältigend gewesen, aber man wolle ein Produkt nicht veröffentlichen, bevor es fertig sei.

Weitere Informationen gab Apple nicht bekannt. Deshalb gibt es jetzt keinen Termin mehr, wann mit einer Veröffentlichung zu rechnen ist. Es ist demzufolge auch nicht bekannt, ob die Kopfhörer noch pünktlich zu Weihnachten zur Verfügung stehen werden.

Die AirPods sind eine kabellose Version der EarPods. Sie kommen in einer Schachtel, die gleichzeitig dem Aufladen dient. Apple hat für sie den W1-Chip entwickelt, der aufgrund seiner hohen Effizienz lange Akkulaufzeiten ermöglicht. Inzwischen ist man aber besser beraten, zu Beats-Kopfhörern zu greifen, will man vom W1-Chip Gebrauch machen – denn die sind tatsächlich verfügbar.

AirPods: Apples kabellose Kopfhörer kommen nicht mehr im Oktober
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*