Home » Apple » Apple SIM: Truphone bietet günstige Datentarife für iPad in 40 Ländern

Apple SIM: Truphone bietet günstige Datentarife für iPad in 40 Ländern

Für das iPad mit Mobilfunkanbindung hat Apple die Apple SIM erfunden, mit der sich Tarife buchen lassen, ohne dafür eine gesonderte SIM-Karte zu benötigen. Truphone will dort nun den Markt durcheinander bringen mit einem interessanten Angebot, das in 40 Ländern zu nutzen ist.

Noch mit Haken

Für einen Datentarif mit einem hinreichend neuen iPad (mit Mobilfunk) braucht man nicht unbedingt eine SIM-Karte. Stattdessen kann man mit der Apple SIM einfach einen Tarif buchen. Truphone hat nun Tarife mit einer Laufzeit von 30 Tagen vorgestellt, die mit 500 MB, 1 GB oder 3 GB zu haben sind. Sie kosten 8, 11 oder 20 Euro.

Diese Tarife sind in 40 Ländern der Erde nutzbar, darunter die USA, Australien, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Polen, Spanien und Großbritannien. Allerdings lassen sich die Tarife von Truphone derzeit nur in Spanien buchen. Das soll sich aber „in den nächsten Wochen“ ändern.

Die Dienste können direkt auf dem iPad gebucht werden. Dafür wurde in den Einstellungen unter „Mobile Daten“ ein Menüpunkt hinzugefügt. Apple kooperiert weltweit mit zahlreichen Anbietern, um diese unkomplizierte Art der Datenbuchung anbieten zu können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy