Home » App Store & Applikationen » Workflow: Apple kauft App und bietet sie kostenlos an

Workflow: Apple kauft App und bietet sie kostenlos an

Apple hat eine neue App im eigenen Portfolio. Sie heißt Workflow und ist ab sofort kostenlos zu haben. Der dazugehörige Deal wurde in der Nacht unterschrieben heißt es, der Kaufpreis ist nicht bekannt. Mit Workflow lassen sich Arbeitsabläufe automatisieren. Die App ist für iPhone, iPad und Apple Watch zu haben.

Alles automatisch

Wie TechCrunch berichtet, gehört die App „Workflow“ nun Apple. Das Unternehmen hat für einen nicht öffentlich kommunizierten Preis die Rechte und die Entwickler gekauft, wobei letztere nun offiziell bei Apple arbeiten. Erstmals kam die App 2014 in den App Store und hat seither unter anderem den Apple Design Award der WWDC 2015 gewonnen.

Mit Workflow lassen sich Arbeitsabläufe automatisieren. Was genau getan werden soll, entscheidet der Nutzer. Das können animierte GIF-Dateien sein, Übersetzungen von Webseiten oder Fotos auf soziale Netzwerke posten.

Gegenüber TechCrunch gaben die Entwickler ihre Freude über den Deal Ausdruck. Sie seien begeistert, jetzt für Apple zu arbeiten. Die enge Zusammenarbeit mit dem Unternehmen habe es zwar schon vorher gegeben. Sie können kaum erwarten, welche Ideen Apple selbst noch einbringen wird und wie das womöglich die angebotenen Produkte verändern könnte.

Eine erste unmittelbare Änderung gibt es immerhin schon: Workflow ist ab sofort kostenlos im App Store zu haben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy