Home » Zubehör » AirPods künftig wasserdicht und Powerbank für Apple Watch?

AirPods künftig wasserdicht und Powerbank für Apple Watch?

Die AirPods könnten in Zukunft noch etwas nützlicher werden. Damit sind nicht nur die Kopfhörer gemeint, sondern auch das Ladecase. Denn einerseits sollen die Kopfhörer wasserdicht werden, andererseits könnte das Ladecase aber auch die Apple Watch mit Strom versorgen. Zumindest hat sich Apple diese Idee schon mal patentieren lassen.

Auf die Ohren und den Akku

Apple hat beim US-Patentamt eine neue Idee patentieren lassen. Der Antrag ging schon im vergangenen Jahr ein und wurde jetzt veröffentlicht. Vor allem dreht es sich um das Ladecase. Es könnte in Zukunft auch als Ladecase für die Apple Watch und andere Geräte fungieren. Natürlich würde weiterhin kabellos per Induktion aufgeladen werden.

Die zweite Idee, die im selben Patent genannt wird, ist ein Schutz vor eindringendem Wasser. Es geht dabei abermals um das Ladecase. Gerade das kabellose Aufladen könnte in Zukunft auch für andere Devices interessant werden. Das iPhone 8 soll beispielsweise ebenfalls per Induktion aufgeladen werden. Die Kopfhörer könnten dann automatisch als Powerbank dienen, womit Apple das lächerliche Akku-Case abschaffen könnte.

Wie immer handelt es sich hierbei zunächst erstmal nur um ein Patent. Das bedeutet, dass man daraus noch nicht ableiten kann, ob und wann daraus ein marktreifes Produkt wird, aber es zeigt, dass sich Apple mit dem Thema zumindest befasst hat.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy