Home » iPhone & iPod » iPhone 8 soll „pünktlich“ kommen, aber…

iPhone 8 soll „pünktlich“ kommen, aber…

Zurzeit wird viel geredet über das iPhone 8. Immerhin soll es das Jubiläums-iPhone werden und mit jeder Menge neuer Technik versehen werden. Unter Zulieferern und sonstigen Quellen ist man sich nur noch nicht schlüssig, ob Apple das alles schaffen wird. Der gut informierte Ming-Chi Kuo geht aber davon aus.

Begrenzte Stückzahlen

Das iPhone 8 könnte später kommen, mit einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite oder vielleicht auch schon im September, dann aber nur in begrenzten Mengen. Das sind jedenfalls so die Gerüchte, die momentan umherziehen. Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der durch seine guten Informationen immer wieder auffällt, hat sich nun zu dem Thema geäußert.

Seiner Meinung nach soll das iPhone mit OLED-Display im September auf den Markt kommen. Allerdings dürften die Lagerbestände dann so eingeschränkt sein, dass man lange auf eine Lieferung warten müsse – die Produktion der OLED-Modelle könne erst im Oktober oder November richtig hochgefahren werden, entsprechend mau sähen die Lieferzeiten zunächst aus.

Kuo befürchtet demnach also, dass das iPhone 8 mit Rekord-Wartezeiten kommen werde. Interessenten würden sich demnach womöglich bis zum ersten Quartal 2018 gedulden müssen, bevor Apple genügend Geräte produzieren kann, um die Aufträge abzuarbeiten und die Nachfrage zu sättigen. Entsprechend hat Kuo seine Vorhersage vorsichtshalber zurückgenommen, die besagt, wie viele iPhones in diesem Jahr ausgeliefert werden – einen neuen Rekord gäbe es dann wohl nicht.

iPhone 8 soll „pünktlich“ kommen, aber…
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*