Home » News » Webseiten erstellen ohne Vorkenntnisse: So geht’s

Webseiten erstellen ohne Vorkenntnisse: So geht’s

Wer hat nicht zumindest schon mal darüber nachgedacht, eine eigene Webseite ins Internet zu stellen? Hobby, Haustier, Beruf, Visitenkarte – es gibt vieles, was man der Welt mitteilen können wolle. Aber womit beginnt man? Lohnt es sich, gleich drei Programmiersprachen dafür zu lernen? Denn notwendig ist das nicht unbedingt.

Web-Design, Bild: CC0

Web-Design, Bild: CC0

Keine Angst vor der Technik

Respekt, wer’s selbst macht. Was für Baumärkte gilt, muss nicht unbedingt auf alles andere übertragbar sein. So lässt sich eine Webseite auch dann online stellen, wenn man keine Ahnung hat, wie das technisch überhaupt geht. Immerhin schreiben wir das Jahr 2017 und da gibt es Dienstleister mit passenden Tools, die das Erstellen einer Webseite ganz einfach machen. Fast wie iWeb damals. Ach, damals…

Kein Programm notwendig

Im Gegensatz zu iWeb wird für SITE123 aber kein Programm benötigt. Ein halbwegs moderner Browser genügt schon. Denn mittlerweile lässt sich dem Web viel mehr anfangen als noch vor einigen Jahren. Man nennt das auch „Web-Apps“. Aber das bedeutet nicht, dass der Funktionsumfang eingeschränkt ist. Es lassen sich trotzdem einfach neue Seiten anlegen, individuelle Designs festlegen, Galerien hochladen, Texte einbinden und was man sonst noch im WWW verewigen will. Das hat natürlich viele Vorteile: Dadurch, dass kein Programm und keine Installation notwendig ist, kann praktisch von jedem Computer auf der Welt aus gearbeitet werden.

In gewisser Weise kommt dabei aber trotzdem das Apple-Feeling auf: Als der Kreative, der die Webseite erstellt, kümmert man sich nur um das Aussehen und die Inhalte. Die Technik wird vom Anbieter gemanaged. Vom Webspace bis zur Programmierung gibt es keinen langweiligen Störfaktor, mit dem man sich beschäftigen müsste, der womöglich Motivation kostet.

Die Basis-Version ist gratis

Ideal sind Baukästen auch für alle, die sich nur mal ausprobieren möchten. Denn obgleich es kostenpflichtige Pakete gibt, ist die Basis-Version für die meisten ausreichend und die ist kostenlos. Von der Registrierung bis zur Erreichbarkeit der Webseite vergehen also nur wenige Minuten.

Webseiten erstellen ohne Vorkenntnisse: So geht’s
4.44 (88.89%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.