Home » App Store & Applikationen » Apple an Entwickler: Die Front-Kamera ist kein Button!

Apple an Entwickler: Die Front-Kamera ist kein Button!

Es gibt eine Zeichen-App, die sollte ein Update erhalten. Dabei wollten die Entwickler innovative neue Eingabemethoden nutzen, nämlich die Kamera als Button verwenden – aber das gefällt Apple nicht. Denn die Kamera ist eine Kamera und kein Button. Basta!

Unterschied zwischen Kamera und Button

Astro HQ entwickelt die Zeichen-App AstroPad Studio. Diese sollte ein Update erhalten und iPad-Nutzern die Möglichkeit geben, die Front-Kamera als Button, also als Eingabemethode, zu verwenden. Apple fand die Idee allerdings nicht so cool und Astro HQ ist damit an die Öffentlichkeit gegangen.

Bei Medium erklären die Entwickler, dass aus der Idee wohl für die App nichts wird. Apples offizielle Begründung für die Ablehnung des Updates war, dass es Apps nicht erlaubt sei, die Funktion von Standard-Schaltern zu deaktivieren oder zu modifizieren. Das steht auch so in den Richtlinien, wo die Lautstärke-Buttons oder der Lautlos-Schalter als Beispiele aufgeführt werden.

Von daher ist die Entscheidung im Grunde genommen sogar nachvollziehbar. Astro HQ sieht sich dennoch “irgendwie” ungerecht behandelt, denn im Grunde genommen gehe es ja darum, um jeden Preis Innovationen zu schaffen und das Mögliche auszuloten.

Apple an Entwickler: Die Front-Kamera ist kein Button!
4.06 (81.11%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*