Home » Apple » AirPods: Apple soll neue Generation mit Hey Siri planen – wasserdicht dann später

AirPods: Apple soll neue Generation mit Hey Siri planen – wasserdicht dann später

Die AirPods sind ja nun auch schon ein paar Tage älter, auch wenn es sich nicht ganz so anfühlt, da sie lange Zeit schlecht lieferbar waren. Und da verwundert es nur halb, dass Apple an einem Nachfolger bastelt. Der erste soll Hey Siri unterstützen – ein weiterer soll auch wasserdicht sein.

Hey Siri!

Bei Bloomberg berichtet man über die Zukunft der AirPods. Diese sollen genau wie alle anderen Geräte regelmäßige Updates erhalten und das erste sei für dieses Jahr vorgesehen, heißt es in dem Bericht. Auf dem Zettel habe Apple die Hey-Siri-Funktion stehen, mit der man ohne die Hände benutzen zu müssen, Siri aufrufen kann. Dieses Modell-Update soll in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Allerdings sei Apple auch schon dabei, die nächste Version zu konzipieren. Die „AirPods 3“ seien derzeit für 2019 geplant und hätten zusätzlich einen Schutz vor eindringendem Wasser, ähnlich wie die Apple Watch und das iPhone (ab iPhone 7).

Intern sollen die nächsten AirPods bei Apple B288 heißen. Dass Hey Siri möglich ist, soll einer Weiterentwicklung des Apple W1-Chips, vermutlich wird er W2 heißen, zu verdanken sein. Entwickelt werden die AirPods von derselben Abteilung, die sich auch um den HomePod kümmert.

AirPods: Apple soll neue Generation mit Hey Siri planen – wasserdicht dann später
4.45 (89.09%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*