Home » News » Microsoft Office für Apple: Diese Funktionen sind 2018 neu

Microsoft Office für Apple: Diese Funktionen sind 2018 neu

Bereits Anfang des Jahres stellte Microsoft einige wichtige Neuerungen seiner Office Produkte für Apple-Kunden vor. Neuerdings lassen sich beispielsweise Dokumente in Echtzeit bearbeiten, sodass verschiedene Nutzer gleichzeitig daran arbeiten können. Auch der Umgang mit OneDrive wurde deutlich komfortabler gestaltet. Welche Neuerungen Microsoft eingeführt hat und wo sich die neueste Version der Software erwerben lässt, zeigt dieser Artikel.

Zusammenarbeit in Echtzeit für Word, Excel und PowerPoint

Microsoft bietet seit 2018 die Möglichkeit, Dokumente in Echtzeit zu bearbeiten. Mit dieser Funktion können mehrere Nutzer gleichzeitig an ein und derselben Datei arbeiten und Änderungen vornehmen. Außerdem ist innerhalb der Datei sichtbar, welche Nutzer Zugriff auf das Dokument haben und wer momentan parallel daran arbeitet. Auch lassen sich die vorgenommenen Änderungen problemlos nachverfolgen. Gespeichert werden die Bearbeitung über OneDrive oder SharePoint.

Erweiterte Drag & Drop-Funktion für das iPad

iPad-Nutzern wird das Arbeiten mit den Office Programmen erheblich erleichtert. Sie können nun Objekte wie Bilder und Texte einfach per Drag & Drop-Funktion zwischen den verschiedenen Programmen hin und her ziehen. So kann beispielsweise ein Datensatz aus Excel schnell in ein Word Dokument übertragen werden. Um die neue Funktion nutzen zu können, muss jedoch mindestens iOS 11 installiert sein.

Dateivorschau bei OneDrive

Auch OneDrive wurde für Apple-Nutzer erheblich komfortabler. So macht es die erweiterte Vorschau von Metadaten möglich, Dateien schneller zu finden. Auch das teilen von Dokumenten mit anderen Nutzern wurde überarbeitet: Zukünftig sorgt die neue „Universal-Link“-Funktion dafür, dass die geöffneten Dateien sofort im entsprechenden Office Programm erscheinen und nicht erst über den Browser aufgerufen werden müssen. Auch eine Vorschau von mehr als 130 Dateiformaten ist laut Microsoft nun bei OneDrive möglich.

Passend dazu wurde auch Outlook um eine Suchfunktion erweitert, die den selbstlernenden Algorithmus von Microsoft Graph unterstützt. Dadurch soll das Programm zukünftig nicht nur schneller arbeiten, sondern auch effizientere Ergebnisse liefern.

Das neue Microsoft Office erwerben

Die vorgestellten Neuerungen sind in den neuen Office Versionen bereits enthalten. Diese lassen sich unkompliziert als Download im Onlineshop von lizengo erwerben. Der zertifizierte Anbieter verfügt über eine umfangreiche Wissensdatenbank mit Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen sowie über einen technischen Support. Die Servicemitarbeiter stehen per Telefon oder Chat zur Verfügung, um bei Fragen rund um Microsoft Office, bei Computerproblemen und anderen Schwierigkeiten mit Software behilflich zu sein. Die Möglichkeit, das erworbene Produkt zu downloaden bietet zudem den Vorteil, dass es sich nach dem Zahlungseingang umgehend nutzen lässt. Käufer sind nicht auf die Lieferzeiten der Post und beschränkte Verfügbarkeiten des Produktes angewiesen. Einfacher lässt sich neue Software nicht erwerben.

Microsoft Office für Apple: Diese Funktionen sind 2018 neu
3.94 (78.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.