Home » Apple » Fauxpas der Marketing-Abteilung: Samsung twittert mit dem iPhone

Fauxpas der Marketing-Abteilung: Samsung twittert mit dem iPhone

Es ist nicht das erste Mal, dass einem Marketing-Team von Samsung ein kleiner Fehler oder ein Missgeschick passiert. So gab man z.B. im Rahmen einer Werbeaktion im August diesen Jahres ein professionell mit einer DSLR aufgenommenes Foto als Selfie des Galaxy A8 aus. Und nun gab es den nächsten Aufsehen erregenden Fauxpas eines Marketing-Teams. Denn wie auf Twitter zu erkennen war wurde ein Werbe-Tweet statt mit einem Samsung-Gerät mit einem iPhone veröffentlicht. 

In fast schon regelmäßigen Abständen unterlaufen den verschiedenen Marketing-Teams von Samsung mal kleinere und mal größere Fehler. Das Werbefoto für das Galaxy A8, das statt von der Selfie-Kamera des Smartphones von einer professionellen DSLR aufgenommen wurde, ist dabei nur eines von vielen Beispielen. Und nun gibt es also auf Twitter das nächste Missgeschick.

„via Twitter for iPhone“

Statt mit einem Gerät von Samsung selbst einen Werbe-Tweet zu veröffentlichen griff ein Marketing-Team aus Nigeria stattdessen zu einem Smartphone eines der größten Konkurrenten. Wie unter dem Beitrag zu lesen war, nutzte der Verfasser ein iPhone für die Erstellung des Tweets. So machte sich Samsung durch den kleinen Vermerk seitens Twitter, „via Twitter for iPhone“ ein Stück weit lächerlich.

Mittlerweile gab der englischsprachige Videoproduzent Marques Brownlee sogar schon ein Update zu diesem Vorfall. Denn nachdem der Tweet schnell nach der Veröffentlichung wieder gelöscht worden war, wurde einige Zeit später gar der Account offline genommen. Im Grunde handelt es sich jedoch nur um einen unterhaltsamen kleinen Fehler des Marketing-Teams – nicht mehr und auch nicht weniger.

Fauxpas der Marketing-Abteilung: Samsung twittert mit dem iPhone
4.12 (82.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*