Home » Apple » MacBook-Zubehör aus Naturmaterialien – Woodcessories im Test

MacBook-Zubehör aus Naturmaterialien – Woodcessories im Test

Smartphone-Hüllen aus Holz sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Und dennoch erleben Zubehörartikel aus natürlichen Materialien für Technik einen stetigen Aufschwung. Denn auch aus Leder oder gar Stein lassen sich teilweise mit besonderen Kombinationen einzigartige Hüllen, Cover oder andere Produkte fertigen. Die Marke Woodcessories hat sich, wie der Name schon vermuten lässt, auf Zubehörartikel aus Naturmaterialien spezialisiert. Nachdem wir uns bereits vor einiger Zeit Produkte für das iPhone angesehen haben, berichten wir heute über Zubehör für das MacBook. 

Die meisten Besitzer eines MacBook nutzen zum Schutz des Geräts auch eine Tasche. Vor allem beim Transport ist es wichtig, dass mögliche Stöße gut abgefedert werden und so das Notebook nicht beschädigen. Taschen bzw. Cases gibt es in den verschiedensten Farben, aus den verschiedensten Materialien und in den verschiedensten Ausführungen. Und auch Woodcessories bietet ein Produkt in diesem Bereich, das selbstverständlich jedoch aus einer Kombination verschiedener natürlicher Materialien gefertigt ist. Den EcoPouch gibt es in zwei Varianten. In beiden findet Walnuss-Holz Verwendung, man kann sich allerdings zwischen braunem Wollstoff und schwarzem Leder als Kombination mit dem Holz entscheiden. Für unseren Test haben wir uns die Ausführung mit Leder genauer angesehen.

Diese wirkt durch die Kombination der Materialien sehr edel und ist wie bereits beim Auspacken zu spüren ist außerordentlich hochwertig verarbeitet. Die Nähte sind sauber und gleichmäßig und auch die Verbindung zwischen Leder und Holz wirkt äußerst stabil. Aber auch im Inneren des EcoPouch führt Woodcessories die Linie der natürlichen Materialien fort. Dort gibt es durch eine Filz-Abtrennung neben dem Hauptfach für das MacBook selbst nämlich auch noch Stauraum für Dokumente oder ähnliches. Und auch an ein kleines Fach für den schnellen Zugriff auf z.B. Visitenkarten oder eine Kreditkarte wurde gedacht. Einziger Kritikpunkt: Trotz der mit gerade einmal 4mm durchaus schlanken Form passt das MacBook, sobald es im EcoPouch verstaut ist, nicht automatisch weiterhin in jede Tasche oder jedes Fach. In unserem Test hat das MacBook mit dem Pouch so nicht mehr in die eigentlich für das MacBook vorgesehene Tasche in einem Rucksack gepasst. Ob dieses Problem auch bei Euch auftaucht, könnt Ihr allerdings schlicht und einfach im Voraus nachmessen. Dass das MacBook durch den Schutz mit dem EcoPouch zwangsläufig etwas breiter und dicker wird dürfte niemanden überraschen.

Alles in allem bietet Woodcessories mit dem EcoPouch also eine besonders stylische Lösung für den Schutz und die Verstauung des MacBooks. Je nach Geschmack und eigenen Vorlieben kann man zwischen einer edlen Variante mit Leder und einer eher rustikaleren Ausführung mit Wollstoff wählen. Zudem ist jeder EcoPouch unter anderem durch die Maserung im Holz sichtbar ein absolutes Unikat.

Doch neben den Pouches bietet die Firma auch noch ein wirklich besonders Produkt für die Verschönerung des MacBooks. Mit dem EcoSkin Stone ist es Woodcessories gelungen 4 verschiedene Gesteinsarten als Cover für das Apple-Notebook zu produzieren. Mit der Variante in Camo Grey, Volcano Black, Canyon Red oder Antique White kann man seinem MacBook so einen absolut einzigartigen und auffälligen Look geben. Schließlich stammt das Material ebenso wie beim EcoPouch auch aus der Natur und ist somit einzigartig.

Das Auftragen des Skins auf das MacBook ist dabei nicht besonders kompliziert. Das Produkt ist flexibel und nicht zerbrechlich. Durch eine besondere Schicht wird die Oberfläche gestärkt und lässt sich so auch leicht biegen. Sollte man beim ersten Versuch allerdings doch nicht genau die Ränder des MacBooks treffen, lässt sich der Skin auch noch einmal abziehen und erneut aufkleben. Im Anschluss drückt man einige Sekunden lang auf die Oberfläche – fertig. Und im Lauf der Zeit verändert sich sogar der Look des EcoSkin Stone. So färbt sich die Variante „Volcano Black“ beispielsweise und wird sichtbar dunkler. Sollte einem der Stil irgendwann doch einmal nicht mehr gefallen, kann man den Skin aber selbstverständlich auch wieder rückstandsfrei entfernen. Der EcoSkin Stone ist definitiv ein absoluter Hingucker. Und Woodcessories ist hier etwas gelungen, was im ersten Moment unvorstellbar klingt: Ein biegsames MacBook-Cover aus Stein.

 

 

MacBook-Zubehör aus Naturmaterialien – Woodcessories im Test
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*