Home » Apple » iPhone-Zubehör aus Holz – Woodcessories im Test

iPhone-Zubehör aus Holz – Woodcessories im Test

Seit einigen Jahren sind Materialien aus der Natur wieder absolut im Trend. Und auch in Sachen Technik-Zubehör sind Hüllen, Dockingstationen, Ladekabel etc. mit Holzelementen außerordentlich beliebt. Diesen stylischen und zugleich nachhaltigen Rohstoff verwendet auch Woodcessories für ihre Produkte. Wir hatten die Gelegenheit diese zu testen und teilen in diesem Artikel unsere Erfahrungen mit euch.  

Unboxing

Für unseren Test haben wir das Slim Case aus Walnussholz und das EcoCable (ebenfalls mit Walnuss-Elementen) genauer unter die Lupe genommen. Beides kommt in einer zum Produkt passenden Verpackung. Das heißt mit der Betonung des Nachhaltigkeitsaspekts und äußerst stilsicher. Einfach zu öffnen ist vor allem die Verpackung des EcoCable jedoch nicht unbedingt. Alles in allem hat man beim Öffnen trotzdem einen super ersten Eindruck.

Design

Das Design ist wohl der größte Pluspunkt der Produkte von Woodcessories. Wer auf den natürlichen, schlichten Look von Holz steht kommt hier definitiv auf seine Kosten. Außer der Farbe Walnuss gibt es das Slim Case auch noch in Kirsche oder Bambus. Das EcoCable ist auch in verschiedenen Kombinationen von Nylon und Holz zu haben.

Doch was das Slim Case wesentlich von anderen Smartphone-Hüllen aus Holz unterscheidet ist wohl das extrem dünne Design. Holzhüllen haben oft ein einfaches Problem: Sie sind zu dick. Auch wenn euch der Stil grundsätzlich gefällt, entscheidet ihr euch deshalb am Ende möglicherweise doch gegen den Schutz aus Holz. Woodcessories hat dieses Problem erkannt und mit dem Slim Case dem ein oder anderen die Hülle aus Holz vielleicht doch schmackhaft gemacht. Mit Kevlarfasern ist das Case dünn und stabil zugleich – gerade mal 1mm dick und 23-27 Gramm schwer. Und durch die Verwendung des Naturmaterials Holz ist jedes Produkt ein absolutes Unikat mit einzigartigen Maserungen. Mit 40 Euro ist das Slim Case definitiv nicht die billigste iPhone-Hülle aus Holz. Aber eine Alternative, die so dünn ist, findet man sonst nirgends.

Das EcoCable ist durch die Kombination von Nylon und Holz auch ein wirkliches Schmuckstück. Außerdem ist es mit 1.20 m genau 20cm länger als das von Apple beim iPhone mitgelieferte Lightning-Kabel. Zumindest in unserem Alltag haben wir festgestellt, dass es oft genau diese 20cm sind, die an Länge noch fehlen. Außerdem erhoffe ich mir, dass das Kabel von Woodcessories etwas langlebiger ist als das Mitgelieferte von Apple. Durch das aus Holz und Plastik bestehende Verbindungsstück zwischen Kabel und Anschluss scheint mir die Stelle, die sich bei den Apple-Kabeln oft als Achillesferse entpuppt, etwas stabiler zu sein. Und auch der mitgelieferte Ledergürtel zum knotenfreien Verstauen macht in Sachen schönes und nachhaltiges Design keine Ausnahme – und ist zusätzlich ein hilfreicher kleiner Zusatz. Einziger Kritikpunkt: Der Ledergürtel kann nicht zu 100% sicher am Kabel befestigt werden. So kann dieses Kleinteil also schon mal relativ leicht verloren gehen. Preislich liegt das EcoCable mit 24.90 Euro knapp unter dem von Apple für 25 Euro. Und trotzdem bekommt man bei Woodcessories ein individuelles Design mit natürlichen Materialien – und 20cm extra.

Nachhaltigkeit

Neben dem Design ist eindeutig auch die Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema für Woodcessories. Zum einen ist das verwendete Holz FSC® zertifiziert. Als Kunde kann man sich also sicher sein, dass das Material aus kontrollierter Forstwirtschaft stammt – und geschützt wird der Rohstoff durch natürliche Wachse. Dass es Woodcessories wirklich ernst meint mit Nachhaltigkeit zeigt sich auch daran, dass pro verkauftem Produkt ein neuer Baum gepflanzt wird. So trägt das Unternehmen durch die Produkte aus Holz also insgesamt nicht zur Abholzung bei, sondern sorgt für den Fortbestand der Wälder.

 

iPhone-Zubehör aus Holz – Woodcessories im Test
3.89 (77.78%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*