Home » Apple » Apple schluckt KI-Startup Laserlike

Apple schluckt KI-Startup Laserlike

Das KI-Startup Laserlike wurde jetzt von Apple übernommen, berichtete 9to5mac basierend auf „The Information“ kürzlich und ist ein von drei ehemaligen Google-Ingenieuren gegründetes Unternehmen.

Von der Firma wurde eine Suchtechnik entwickelt, mit denen User Neuigkeiten in verschiedenen Themenbereichen einfacher folgen können.
safari 6

Übernahme bestätigt

Von Apple wurde die Übernahme mit den zwei Sätzen bestätigt, dass man immer mal wieder kleinere Firmen aus der IT-Branche kaufen würde. Zu den Zielen welche mit Laserlikes Technologie verfolgt werden, schwieg der kalifornische Konzern. In seiner vierjährigen Geschichte seit der Gründung im Jahr 2015 konnte das Startup insgesamt rund 25 Millionen US-Dollar an Risikokapital einsammeln.

Laserlike offerierte eine Suchmaschine, die auf Apple iOS und Google Android als App lief. Die Nutzer bekamen Suchergebnisse geordnet nach Themen angezeigt. Zu wichtigen Neuigkeiten wurden die Anwender zu ihren gewünschten Themenbereichen informiert.

Laserlike-Team bei Apple

In der Zwischenzeit arbeitet das Laserlike-Team für den KI-Bereich und dem Maschinellen Lernen bei Apple, schrieb “The Information” in seinem Bericht. Leiter der KI-Abteilung ist John Giannandrea, der Googles Suchgeschäft verantwortete.

Die Suchergebnisse von Apple basieren weiterhin auf Google, wofür der Konzern jährlich Milliarden erhält. Mit der Laserlike-Technologie könnte Apple seine Suchergebnisse verbessern, wovon die Nutzer profitieren könnten. Google und der iPhone-Hersteller arbeiten schon länger zusammen, was wegen dem Datenschutz oft kritisiert wird.

 

Apple schluckt KI-Startup Laserlike
4.25 (85%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.