Home » Apple » Apple MacOS Catalina Public Beta veröffentlicht

Apple MacOS Catalina Public Beta veröffentlicht

Der kalifornische Konzern hat die erste öffentliche Beta seines neuen Betriebssystems Apple MacOS 10.15 Catalina publiziert.

Beta-Tester können Catalina ab sofort ausprobieren, doch müssen hierbei mit Bugs und Performance-Problemen rechnen.

Beta-Version erscheint früher

Nach bisherigen Verlautbarungen sollte Apple MacOS 10.15 Catalina in seiner Public Beta Version im Juli erscheinen. TechCrunch nahm zuerst Notiz davon, dass die Veröffentlichung nun ein bisschen früher stattfindet.

Eine Zeit lang war Apples Beta-Seite down, was das Unternehmen mit intensiver Arbeit am Apple Beta Software-Programm begründete. Die Website ist mittlerweile wieder online und ermöglicht Beta-Testern nun den Download.

Was bietet Apple MacOS 10.15 Catalina?

In Apple MacOS 10.15 Catalina profitieren Anwender von einigen Änderungen, inklusive brandneuen Apps für Music, Podcasts, TV und Büchern. Apple iTunes ist nicht mehr enthalten, weil das Programm in zwei einzelne Apps aufgeteilt wurde.

Neu ist ebenfalls die “Find my”-App, ein “Sidecar” zur Verwendung eines iPad als externes Display und zahlreiche weitere Neuerungen. Aktuell handelt es sich bei macOS Catalina um die zweite Entwickler-Beta.

Von Apple iOS 13 ist zwischenzeitlich auch die erste öffentliche Beta erschienen. Die Public Beta Versionen der beiden Betriebssysteme können über die Beta-Seite ab sofort heruntergeladen werden.

Der Normalanwender wird im Herbst dieses Jahres alle neuen Versionen von macOS, iOS, iPadOS und tvOS nutzen können.

Apple MacOS Catalina Public Beta veröffentlicht
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.