Home » iPhone & iPod » Elfjähriger explodiert Apple iPhone 6: Apple leitet Untersuchung ein

Elfjähriger explodiert Apple iPhone 6: Apple leitet Untersuchung ein

Einem elfjährigen Mädchen, Kayla Ramos, aus Kalifornien explodierte ihr Apple iPhone 6 und warf es als das Smartphone Feuer fing durch ihr Schlafzimmer.

Apple hat Untersuchungen eingeleitet, um die genaue Ursache zu ermitteln.
iPhone Feuer

Was war geschehen?

Wie Kayla Ramos berichtete, habe sie ihr Apple iPhone 6 in der Hand gehalten und als Sie Funken sprühen sah, warf sie das Smartphone fort. Das teure Gerät habe Löcher in die Decke gebrannt als es geworfen wurde, berichtete 23ABC. Sie erklärte, dass sie ihr iPhone vorwiegend zum Anschauen von Youtube-Videos verwendet.

Sie habe sich hingesetzt und ihr Handy in der Hand gehabt. Dann sah sie überall Funken fliegen und warf es auf eine Decke. Die Decke brannte durch und ließ Löcher entstehen. Ihre jüngeren Geschwister hätten gelegentlich Spiele auf dem Apple iPhone 6 gespielt, erklärte Kayla.

Smartphone einsenden

Kaylas Mutter Maria Adata setzte sich mit Apple in Verbindung und wurde aufgefordert, das Smartphone an ein Service-Center einzusenden. Die Familie werde ein neues iPhone von Apple erhalten und die Ursache der Explosion untersuchen. Zu dem Fall äußerte sich der kalifornische Technologiekonzern noch nicht öffentlich.

Apple zufolge gibt es mehrere Gründe die dazu führen können, dass ein iPhone Feuer fangen kann, wozu auch die Verwendung nicht autorisierter Ladekabel und Reparaturen im Ersatzteilmarkt gehören. Nach Angaben von Familie Ramos habe keines dieser Dinge auf ihr Apple iPhone 6 zugetroffen.

Das Apple iPhone sorgt immer mal wieder mit Feuer und Explosionen für Schlagzeilen. In manchen Fällen zeichnet eine Überhitzung dafür verantwortlich, wenn es etwa unter ein Kissen gelegt wurde.

Elfjähriger explodiert Apple iPhone 6: Apple leitet Untersuchung ein
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.