Home » Apple » Apple wird 44 Jahre alt

Apple wird 44 Jahre alt

Am 1. April 1976 wurde die Apple Computer Company von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne mit Unterzeichnung eines Vertrags gegründet. Ronald Wayne verließ die junge Firma bereits nach kurzer Zeit und erhielt 800 US-Dollar für seine Anteile.

Apples Aufstieg

Die verbliebenen Gründer Steve Jobs und Steve Wozniak brachten mit dem Apple I ihren ersten Computer am 11. April 1976 auf den Markt, bevor Apple in andere Märkte eintrat und einem der erfolgreichsten Unternehmen der Welt aufstieg.

Im Jahr 1985 verabschiedete sich Steve Wozniak von Apple und damit Steve Jobs zum alleinigen Inhaber des aufstrebenden kalifornischen Start-Ups. Nach ein paar Problemen wie mit NeXT folgten bahnbrechende Produkte wie den iMac G3, MacBook, iPhone, iPod und das iPad. Heute bekannte Dienste wie Apple iTunes und der App Store wurden erfolgreich.

Zeit nach Steve Jobs

Nach dem Tod des visionären Steve Jobs im Jahr 2011 übernahm Tim Cook als sein Nachfolger die Leitung bei Apple, um Jobs Erbe am Leben zu erhalten. Neue iPhones, iPads und neue Produktkategorien wie die Apple Watch, AirPod und HomePod erschienen.

Apple stieg unter Cooks Regie mit Apple TV Plus, Apple News Plus, Apple Music und den Spieldienst Apple Arcade in den Dienstleistungsbereich ein. Der Marktwert beläuft sich mit Stand 2020 auf über 800 Milliarden US-Dollar und entspricht der Wirtschaftskraft der Niederlande.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy