Home » Apple » Neues Apple iMovie ab sofort startklar mit Magic Keyboard und iPad Pro

Neues Apple iMovie ab sofort startklar mit Magic Keyboard und iPad Pro

Apple hat seine Videosoftware iMovie für iPadOS aktualisiert, die nun Unterstützung für die Maus, Trackpad und dem neuen Magic Keyboard bietet.

Neue Tastatur-Kurzbefehle, Bildformate und mehr sind mit dem Programm verfügbar.
Apple iPad Pro 2020

Was bietet das neue Apple iMovie 2.2.9?

Die Videobearbeitung Apple iMovie 2.2.9 lässt sich mit dem Magic Keyboard, Maus oder Trackpad des Apple iPad Pro zur Realisierung von Filmprojekten verwenden. Die Tastatur-Kurzbefehle erlauben das Wechseln zwischen den fünf Inspektor-Modi Action, Lautstärke, Titel, Filter und Geschwindigkeit.

Der Anwender kann mit den Kurzbefehlen das Video um 90 Grad gegen oder mit dem Uhrzeigersinn drehen. Ein Fingertipp auf dem Download-Button bietet die Möglichkeit gebündelte Soundtracks auf einmal herunterzuladen. Zum Video lassen sich Bilder der Dateiformate PNG, GIF, BMP und TIFF hinzufügen. Die Performance und Stabilität ist einstellbar.

Apple iPad Cursor Support

Im September 2019 erfolgte die erste Einführung der Cursor-Unterstützung in Apple iOS 13.0, doch mit iOS 13.4 unterstützen alle iPads jetzt die Steuerung per Maus und Trackpad. Der neue Magic Keyboard Support für das Apple iPad Pro verfügt als erste Tastatur über ein eingebautes Trackpad.

Das Magic Keyboard arbeitet mit allen iPads der Modelljahre 2018 und 2020. Vor Mai wird ein Verkaufsstart der per Bluetooth anschließbaren Tastatur nicht erfolgen. Die neuen Apple iPad Pro mit 11 Zoll und 12,9 Zoll Display sind kürzlich erschienen, die mit LiDAR-Sensoren ausgestattet sind.

Die LiDAR-Sensoren eröffnen dem Anwender völlig neue Möglichkeiten in der Augmented Reality. Der interne Speicher der neuen iPads erfuhr eine Verdoppelung und der Arbeitsspeicher wurde für Multitasking erhöht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy