Home » Apple » Ming-Chi Kuo mit Neuigkeiten zu Apple AirPods

Ming-Chi Kuo mit Neuigkeiten zu Apple AirPods

Nach der aktuellen Investor-Notiz des erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo könnten Apple AirPods 3, AirPods Pro 2 und AirPods Pro Lite im nächsten Jahr erscheinen.

Die AirPods 3 könnten seinen Angaben zufolge in der ersten Jahreshälfte 2021 in die Massenproduktion gehen und nicht im ersten Halbjahr 2020.
Apple AirPods Pro

Neue Apple AirPods

Die drahtlosen Ohrhörer Apple AirPods werden laut Ming-Chi Kuo mit ihren einzigartigen magnetischen Design im Verlauf des ersten Halbjahrs 2021 erscheinen. In der letzten Woche berichtete Bloomberg von abnehmbaren magnetischen Bauteilen bei den Apple AirPods. Der Konzern soll mindestens zwei Varianten des beliebten Ohrhörers entwickelt haben, eine mit Leder und eine zweite Variante mit leichteren Materialien, die sich optimaler für Fitness eignen.

Die neuen AirPods werden nach Kuos Angaben auf einen Fertigungsprozess umgestellt, die mit den bestehenden AirPods Pro vergleichbar sein sollen, doch derzeit sind keine weiteren Informationen zu dem Thema bekannt. Das Außendesign der Ohrhörer soll etwa mit den heutigen AirPods übereinstimmen.

Apple AirPods 2

Vor über einem Jahr erschienen die AirPods 2 mit dem neuen H1-Chip, kabellosen Ladegehäuse und der Sprachassistentin Siri auf dem Markt. Im Oktober 2019 kamen die AirPods Pro mit neuen In-Ear-Design und Geräuschunterdrückung in den Verkauf. Laut Kuo wird die Massenproduktion der AirPods Pro der zweiten Generation Ende 2021 oder Anfang 2022 starten. Details sind nicht bekannt.

Der meist treffsichere Analyst rechnet mit einem neuen AirPods Modell im zweiten Halbjahr 2020, auch wenn etwa die “Digitimes” von AirPods Pro Lite berichtete. Hierbei erwartet Kuo hingegen neue Ohrhörer von Beats.

Ming-Chi Kuo mit Neuigkeiten zu Apple AirPods
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.