Home » App Store & Applikationen » Anonymous Camera anonymisiert Fotos und Videos

Anonymous Camera anonymisiert Fotos und Videos

Die neue App Anonymous Camera kann Fotos und Videos anonymisieren, wobei die Verarbeitung in Echtzeit lokal auf dem Apple iPhone erfolgt.

Ein Upload in eine Cloud entfällt und ist ein Vorteil gegenüber vergleichbaren Apps.

Wie funktioniert Anonymous Camera?

Die Kamera-App Anonymous Camera basiert auf dem aktuellen Stand der Technik des maschinellen Lernens und ist als Werkzeug für Journalisten, Informanten, Forscher und Aktivisten entwickelt worden, die sensible Informationen aufzeichnen und zugleich ihre Quellen schützen müssen.

Im Zeitalter der wachsenden Überwachung und verstärkten Einsatz der Gesichtserkennung unterstützt die App den Anwender dabei, vor diesem Hintergrund seine Privatsphäre zu bewahren. Das Programm erkennt Gesichter in einem Rahmen, die mit Auftragen einer Volltonfarbe, Rauschen oder Unschärfe unkenntlich gemacht werden können.

Der Anwender kann entscheiden, ob nur das Gesicht oder der gesamte Körper getarnt werden soll. Die Erkennungstechnologie kann Gesichter aus allen Blickwinkeln und während der Bewegung anonymisieren, wobei die Ganzkörperanonymisierung ausschließlich ab dem Apple iPhone XR funktioniert.

Funktionen

Die Metadaten lassen sich löschen und Audioaufnahmen verzerren. In einem geteilten Bildschirm wird geteilt, wie viel des Frames anonymisiert wird, um Interviews durchzuführen und gleichzeitig die Quellen zu schützen.

Die Echtzeitverarbeitung anonymisiert die Dateien in Echtzeit auf dem iPhone, weshalb die Daten von Anfang an nicht zurückverfolgbar sind. Nach Abschluss der Verarbeitung wird das Foto oder Video lokal gespeichert. Im Apple App Store ist Anonymous Camera ab sofort als Download verfügbar.

 

Anonymous Camera anonymisiert Fotos und Videos
5 (100%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.