Home » Apple » Neues Taylor Swift Album Folklore feiert auf Apple Music einen Rekord

Neues Taylor Swift Album Folklore feiert auf Apple Music einen Rekord

Die US-Sängerin Taylor Swift veröffentlichte letzte Woche überraschend ihr neues Album “Folklore” und sorgte auf Streamingdiensten für Erfolge.

Bei Apple Music wurde es innerhalb eines Tages beeindruckende 35,47 Millionen mal gespielt und setzte damit einen Rekord für den meist abgespielten Stream über einen Zeitraum von 24 Stunden, wie das Magazin Deadline berichtete.
Apple AirPods 2019

Wie Taylor Swift Album Folklore ein Streaming-Hit wurde

Taylor Swift komponierte das Album “Folklore” während des COVID-19 Shutdowns und beinhaltet teils sehr nachdenkliche Songs, die man nicht von der Sängerin gewohnt ist, die bisher eher fröhliche Lieder wie “Shake it off” erschuf.

Auf Spotify wurde ihr Album innerhalb von 24 Stunden beachtliche 79,4 Millionen mal gespielt und führte zu einem Rekord für die meisten Streams für ein Album einer Sängerin für den genannten Zeitraum, wie das Unternehmen mitteilte.

Apple Music und Künstler

Die Künstlerin haderte zuerst mit Apple Music als Plattform zur Veröffentlichung ihres Albums “1989” und missbilligte öffentlich, wie Apple mit seiner dreimonatigen Testphase umging. Eigentlich sollten Künstler in der dreimonatigen Testphase, wo Abonnenten keine Grundgebühr zahlen, nicht bezahlt werden.

Mittlerweile übernimmt Apple die Kosten der Testphase und bezahlt somit die Künstler. Ihr Album “Reputation” erschien drei nach der Publikation auf Apple Music und ihr siebtes Album “Lover” war sofort bei Apples Streamingdienst erhältlich.

Neues Taylor Swift Album Folklore feiert auf Apple Music einen Rekord
3.79 (75.79%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.