Home » Apple » 2018er-iPhones: Verkaufszahlen wohl vergleichsweise niedrig

2018er-iPhones: Verkaufszahlen wohl vergleichsweise niedrig

Nach der iPhone-Keynote am 12. September schien für einige bereits klar zu sein: Das iPhone Xs und Xs Max werden sich aufgrund eines Mangels an besonderen neuen Features und Innovationen in Kombination mit einem neuen Rekordpreis wohl nicht besonders gut verkaufen. In Bezug auf das iPhone XR waren die Prognosen deutlich positiver. Wie wir heute allerdings wissen brachte scheinbar auch das Modell mit dem LCD-Display nicht den erhofften Erfolg. Wie ein neuer Bericht von MixPanel nun zeigt können es die aktuellen iPhone-Modelle in Sachen Verkaufszahlen also nicht mit den Vorgängern aufnehmen. 

Dass die aktuelle iPhone-Generation seit dem Verkaufsstart der jeweiligen Modelle nicht herausragend erfolgreich war dürfte aufgrund zahlreicher Berichte der vergangenen Wochen und Monate den wenigsten entgangen sein. Vor allem in Bezug auf das iPhone XR, an das viele Experten besonders hohe Erwartungen hatten, wurden diese allem Anschein nach enttäuscht.

iPhone XR mit Marktanteil von 1,5%

Aktuellen Schätzungen zufolge liegt der Marktanteil des LCD-Einsteigermodells bei rund 1,5%. Zum Vergleich: Im letzten Jahr erreichten das iPhone 8 und 8 Plus ca. 5 Wochen nach dem Verkaufsstart einen Wert von 3,6%. Und so scheint Apple auch schon verschiedene Maßnahmen in die Wege geleitet zu haben, um auf den eher schleppend verlaufenden Verkauf zu reagieren. Demnach stornierte das Unternehmen aus Cupertino bereits Bestellungen bei Zulieferern und in Japan wurden bereits die Preise in Form von Subventionen der Netzbetreiber gesenkt. Und auch in Bezug auf das iPhone Xs und Xs Max hat Apple bereits reagiert. Hier wurde ein Teil der bestellten OLED-Displays statt für die Produktion der neuen Modelle für die Produktion weiterer Einheiten des iPhone X aus dem letzten Jahr eingeplant. Alles in allem hat sich Apple wohl in Bezug auf die Absatzzahlen im Vorfeld deutlich verkalkuliert.

2018er-iPhones: Verkaufszahlen wohl vergleichsweise niedrig
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.