Home » Apple » Tim Cook: Wie sich Apples Übernahmestrategie von anderen Tech-Giganten unterscheidet

Tim Cook: Wie sich Apples Übernahmestrategie von anderen Tech-Giganten unterscheidet

In einem neuen Interview mit CNBC am 31. Juli 2020 erzählte Tim Cook wie sich Apples Übernahmestrategie von anderen großen Technologiekonzernen unterscheidet.

Er offenbarte dabei einige interessante Details.

Apples Übernahmestrategie

Wie Tim Cook im CNBC-Interview argumentiert, übernimmt Apple ein Unternehmen nicht, weil es ein Wettbewerber ist, sondern um die Technologie in das Apple iPhone zu implementieren. Das größte soziale Netzwerk Facebook kaufte Instagram, da der Anbieter auf dem gleichen Markt aktiv ist.

Der Ansatz bei Akquisationen bestehe darin, Firmen zu kaufen, bei denen Apple vor Herausforderungen steht und machen sie zu einer Funktion des Smartphones. Er verwies dabei auf ein konkretes Beispiel in Form eines Unternehmens, welches zu einem bestimmten Zeitpunkt die Touch ID beschleunigte und erworben wurde.

Firmenkäufe

Zahlreiche andere Beispiele würden von kleineren Käufen von KI-Technologie zur Optimierung der Sprachassistentin Siri bis hin zur Übernahme der Sleep-Trackingfirma Beddit reichen. Im Jahr 2014 hatte Apple den Kopfhörerhersteller Beats für 3 Milliarden US-Dollar geschluckt und war bislang der größte Zukauf des kalifornischen Konzerns.

Vor wenigen Monaten erfolgte der Kauf der Wetter-App Dark Sky, die nun als Basis für neue Funktionen in der Wetter-App auf dem iPhone in iOS 14 genutzt wird. Laut CNBC gewährt Apple nur wenige Details zu seinen Übernahmen, weil diese so klein seien, dass sie nicht an die US-Börsenaufsicht SEC gemeldet werden müssen.

Im letzten Jahr hatte Tim Cook in einem Interview gesagt, dass Apple durchschnittlich alle zwei bis drei Wochen eine Firma kauft.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy