Home » Apple » Apple patentiert einstellbares Linsensystem für Brillen

Apple patentiert einstellbares Linsensystem für Brillen

Vom US-Marken- und Patentamt wurde jetzt ein neues Apple Patent über ein hoch abstimmbares Linsensystem für zukünftige Brillen und Mixed Reality Headsets offiziell genehmigt.

Das Linsensystem soll dazu dienen die Folgen von Sehbehinderungen zu korrigieren.

Was steht in der Patentanmeldung?

Das neue Patent beschreibt Patentlyapple zufolge einstellbare Gläser für seine zukünftige Mixed-Reality Brille. Laut der Patentanmeldung kann die erste einstellbare Linse auf das linke Auge und die zweite Linse auf das rechte Auge des Benutzers ausgerichtet sein. Die einstellbaren Linsen können eine oder mehrere Flüssigkristallzellen oder ein anderes spannungsmoduliertes optisches Material beinhalten.

Jede Flüssigkristallzelle kann eine Schicht aus Flüssigkristallmaterial enthalten, welche zwischen transparenten Substraten angeordnet sind. Per Steuerschaltung können Steuersignale an eine Reihe von Elektroden in der Flüssigkristallzelle gesendet werden, um ein Phasenprofil des Flüssigkristalls einzustellen.

In einigen Anordnungen kann jede einstellbare Linse drei oder sechs Flüssigkristallzellen umfassen, wovon jede eine zugehörige Elektrodenanordnung beinhaltet. Die Elektroden in den Flüssigkristallzellen können in drei verschiedene Richtungen ausgerichtet sein. Wenn es gewünscht ist, lassen sich die Anordnungen mit weniger als drei oder mehr als drei Richtungen verwenden.

Sehbehinderungen korrigieren

Das patentierte Linsensystem soll Sehbehinderungen ganz oder teilweise durch die anpassbaren Linsen ausgleichen können und somit als Korrekturlinsen bezeichnet werden.

Die Patentanmeldung erwähnt die Sehfehler Myopie, Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit, Astimatismus und Aberrationen höherer Ordnung, die mit den einstellbaren Linsen ausgeglichen werden könnten. Die Brille sei dem Patent zufolge nur für eine Sehkorrektur bestimmt oder Displays in ihr verbaut sein, die Inhalte virtueller Realität oder erweiterter Realität anzeigen.

Wie immer bedeuten Patente nicht automatisch neue Produkte, doch weil Apple schon länger an Brillen für Virtual Reality und Augmented Reality arbeiten soll, könnten die Brillen mit einstellbaren Linsensystem auf den Markt kommen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy