Home » App Store & Applikationen » Things Update bietet verbesserte Aufzählungslisten und mehr

Things Update bietet verbesserte Aufzählungslisten und mehr

Die beliebte Aufgaben-App Things ist in der neuen Version 3.14 erschienen, die zahlreiche zusätzliche Funktionen wie verbesserte Aufzählungslisten, Markdown-Unterstützung, Textsuche und die Things Cloud Fractus beinhaltet.

Der Anwender kann mit Things seinen Alltag besser und effizienter organisieren.

Was bietet Things 3.14?

Die Aufgaben-App Things unterstützte bisher schon Aufzählungslisten, doch mit der Version 3.14 lassen sich Listen jetzt durch Leerzeichen vor einem Aufzählungszeichen verschachteln und Zeichenzeilen werden mit Verwendung einer Schriftart mit fester Breite mit dem Text der vorherigen Zeile ausgerichtet.

Das Bearbeiten von Aufzählungslisten wurde vereinfacht, weil beim Kopieren und Einfügen jetzt automatisch doppelte Aufzählungszeichen entfernt werden. Neu ist eine Funktion “Find in Text” (Suchen im Text), welche die vorhandene Suche durch die Suche nach bestimmten Notizen erweitert. Aktiviert wird die Suchfunktion über die Tastenkombination Shift-Command-F, womit die Eingrenzung der Suche in sehr lange Notizen erleichtert werden soll.

Erkennung der Markdown-Syntax

Von Things werden zudem häufig verwendeter Markdown-Syntax erkannt, wodurch Notizen leichter strukturiert und gestaltet werden können. Die Things Cloud “Fractus” synchronisiert ab sofort nur noch geänderte Textbestandteile und resultiert in einer sowohl besseren Geschwindigkeit als auch Effizienz der Synchronisierung.

Im Mac App Store ist Things kostenpflichtig für den Mac und im iOS App Store ebenfalls gegen Zahlung für das iPad und iPhone erhältlich. Die iPhone-Version bietet eine Unterstützung für die Apple Watch. Auf der Seite des Entwicklerstudios Cultured Code kann eine Testversion von Things for Mac heruntergeladen werden.

h

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy