Home » Mac » Gurman erwartet neuen Mac mini in den kommenden Monaten

Gurman erwartet neuen Mac mini in den kommenden Monaten

Der bekannte Bloomberg-Redakteur Mark Gurman berichtete in der aktuellen Ausgabe seines Power On-Newsletters von einem aktualisierten Mac mini, der in den nächsten Monaten im neuen Design und weiteren Anschlüssen erscheinen soll.

Ein Redesign erhielt das Mac mini bisher nicht und daher erscheint ein neues Gehäusedesign durchaus logisch zu sein.

Apple Mac mini

Im Jahr 2020 hatte der Apple Mac mini neben dem MacBook Pro und MacBook Air den neuen schnellen Apple Silicon M1 Prozessor. Vor allem für Videostreaming wird der kleine Rechner eingesetzt, weil er wenig Platzbedarf hat und kompakt gebaut ist. Wie Mark Gurman in seinem aktuellen “Power On”-Newsletter laut 9to5mac berichtete, verkaufe der Konzern nach wie vor ein Intel-Modell, weil die Anwender es als Softwareentwicklungsmaschine, Server oder für die Videobearbeitungsbedürfnisse verwenden.

Seiner Einschätzung zufolge wird das Intel-Modell in den nächsten Monaten mit einem Highend M1X Mac verschwinden. Er rechnet mit einem M1X Mac mini, welches ein neues Design und mehr Anschlüsse besitzen wird.

Neues Gehäusedesign

Der Youtuber Jon Prosser erwartet ein neues Gehäuse beim Mac mini 2021 mit einer reflektierenden Oberfläche, die an Plexiglas auf der Oberseite erinnern würde und als Gehäusematerial Aluminium verwendet.

Der M1X Prozessor eröffnet Apple die Möglichkeit eine Reihe Ports zu verbauen, wozu auch zweu USB-A, HDMI, Ethernet und vier USB4 / Thunderbolt 3 Ports gehören werden. Vor dem Hintergrund dieses leistungsstarken Prozessors wird der M1X Mac mini vor allem bei Kreativen wie Grafikdesignern, Videoproduzenten oder Musikern Anklang finden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy