Home » Mac » Apples neues 140 Watt USB-C Ladegerät für 16 Zoll MacBook Pro im Teardown

Apples neues 140 Watt USB-C Ladegerät für 16 Zoll MacBook Pro im Teardown

Der Youtube-Kanal ChargerLAB hat das neue 140 Watt USB-C Ladegerät für das 16 Zoll Apple MacBook Pro in einem Teardown demontiert.

Es handelt sich um Apples erstes Netzteil mit GaN und ist ein Material für Halbleiter.

Ergebnis Teardown

Das neue 140 Watt USB-C Ladegerät hat Technologien verbaut und arbeitet mit dem USB-C PD 3.1 Standard, welcher bis zu 240 Watt Leistung liefern kann. Apples Netzteil beinhaltet das Material Galliumnitrid GaN für Halbleiter und erzeugt weniger Wärme. Die Komponenten lassen sich damit näher zusammenbringen und das Ladegerät kompakter bauen, ohne sich negativ auf die Sicherheit auszuwirken.

Zur Aufladung des 16 Zoll Apple MacBook Pro mit 140 Watt wird das neue USB-C-auf MagSafe-3-Kabel benötigt, weil auf dem Markt noch keine USB-C-Kabel existieren, die eine Kompatabilität mit dem neuen Standard aufweisen.

Bei der Demontage musste ChargerLAB die Hartkunststoffschale durchschneiden, um einen Zugriff auf die internen Bauteile zu erhalten.

Interne Struktur

Die innere Struktur stellte sich als stabil heraus, die Kunststoffhülle war echt dick und hatte einen schwarzen Kleber zur Fixierung des Hauptmoduls. Auf den Chips sind mehrere Wärmeleitkleber und Graphit-Wärmeleitpads zur Wärmeableitung und zum Schutz aufgetragen.

Das ChargerLAB Teardown-Video zeigt alle Details in die Funktionen der einzelnen Komponenten des Ladegeräts.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.