Home » Apple » iPhone 5 und iPad mini debütieren im Dezember in China

iPhone 5 und iPad mini debütieren im Dezember in China

Apple hat nun angekündigt, dass das iPhone 5 gemeinsam mit dem iPad mini und dem iPad 4 im Dezember auf den chinesischen Markt kommen wird.

In einer Pressemitteilung gab der IT-Konzern aus Cupertino bekannt, dass die begehrten iOS-Geräte im nächsten Monat und damit noch vor dem Weihnachtsfest in dem ökonomisch relevanten Markt zum Kauf bereitstehen. Die beiden iPad-Modelle sind aber dem 07. Dezember erhältlich. Das iPhone 5 wird hingegen erst am 14. Dezember verfügbar sein.

Apple hat demnach die für China benötigten Lizenzen für das Mobilfunksegment zugesprochen bekommen, sodass ein Marktstart nun fest datiert werden konnte. Die Kalifornier stellen mit dem A1429 und A1442 zwei verschiedene Modelle des iPhone 5 bereit, von denen ein Gerät mit denWCDMA 3G-Netzen bzw. CDMA-2000 3G-Netzen kompatibel sind. Wie das renommierte Wall Street Journal vermutet, wird Apple gemeinsam mit den Mobilfunkkonzernen China Unicom und China Telecom zusammenarbeiten, die auch schon frühere Generationen des Apple-Smartphones verkauft haben.

iOS-Geräte stehen weltweit zum Kauf bereit

Aktuell ist das iPad mini und das iPad 4 in 42 Ländern erhältlich. Apples iPhone 5 wird in 47 Ländern angeboten, nachdem es seit dem 21. September 2012 unter anderem in Deutschland und in den USA erhältlich ist.

iPhone 5 und iPad mini debütieren im Dezember in China
4.12 (82.35%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.