Home » Apple » Tim Cook verdiente 2021 100 Millionen US-Dollar

Tim Cook verdiente 2021 100 Millionen US-Dollar

Apple veröffentlichte gestern sein jährliches Proxy Statement, in dem neben dem Termin für die Jahreshauptversammlung auch spannende Informationen zum Geschäft und Bezahlung der Führungskräfte enthalten sind.

Laut dem Bericht verdiente Tim Cook im Jahr 2021 beeindruckende 100 Millionen US-Dollar.

Was verdiente Tim Cook?

Im Jahr 2021 bezog Apples CEO Tim Cook ein Gehalt von 3 Millionen US-Dollar und 82,3 Millionen US-Dollar Aktienprämien, sowie 1,38 Millionen US-Dollar an anderen Entschädigungen und 10,7 Millionen US-Dollar Vergütung aus dem nicht auf Eigenkapital entfallenden Incentive-Plan.

Seinen zehnten Jahrestag als Apple-Chef feierte Tim Cook im letzten Jahr und erhielt im August 2021 ein Equity Award. Die Gesamtvergütung Cooks belief sich 2020 noch auf 14,77 Milionen US-Dollar und 2019 verdiente er 11,55 Millionen US-Dollar. Er möchte den Großteil seines Vermögens verschenken.

Sicherheit und Reisekosten

Seit fünf Jahren besteht bei Apple eine Richtlinie nach der Tim Cook für alle seine persönlichen und geschäftlichen Reisen aus “Sicherheits- und Effizienzgründen” Privatflugzeuge nutzen sollte. Die Ausgaben für Cooks private Flugreisen beliefen sich 2021 auf über 712.000 US-Dollar und die Kosten für die Sicherheit des Konzernchefs hatten bei 630.630 US-Dollar gelegen.

Das Gesamteinkommen eines durchschnittlich bezahlten Apple-Mitarbeiters lag 2021 bei 68.254 US-Dollar, womit sich eine CEO-Gehaltsquote von 1.447 zu 1 ergab.

Das Apple Proxy Statement mit allen Daten kann online abgerufen werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*