Home » App Store & Applikationen » App Store Foundations Programm auf Deutschland und 28 weitere Länder ausgeweitet

App Store Foundations Programm auf Deutschland und 28 weitere Länder ausgeweitet

Das Apple App Store Foundations Programm wird auf 29 Länder in Europa ausgedehnt und 200 talentierte Entwickler aus Deutschland darin aufgenommen.

Vor vier Jahren startete das Programm, welches ausgewählten Entwicklern und Entwicklerinnen eine zusätzliche Unterstützung zur Programmierung besserer Apps bietet.

Apple App Store Foundations Programm ausgedehnt

Im Jahr 2018 wurde das Apple App Store Foundations Programm gestartet, wovon nun auch Entwickler in 29 europäische Ländern durch eine Ausweitung profitieren werden. Apple nimmt 200 talentierte Entwickler aus Deutschland in das Programm auf, die einen maßgeschneiderten Weiterbildungsplan erhalten.

Alle Teilnehmer des Programms nehmen im Rahmen des Weiterbildungsplans an Einzel- und Gruppensitzungen mit führenden Mitarbeitern des App Stores auf europäischer wie nationaler Ebene teil. In den Sessions lernen sie, wie sie ihr Business ausbauen und die Reichweite der Apps erhöhen können.

Schwerpunkte

Zu den Schwerpunkten zählen die optimale Nutzung von Apple Technologien und APIs, der Ausbau redaktioneller Inhalte und die Optimierung der Präsenz im App Store. Das Marketing, Monetarisierung und zahlreiche weitere Themen werden in weiteren Sessions behandelt, die Programmierer auf ihrem Wachstumskurs begleiten.

Nach Ende ihrer Teilnahme können die Entwickler weiter auf die Apple-Experten zugreifen, wodurch sie dauerhaft lernen und Apps optimieren können. Sie werden zudem Mitglied eines Alumni-Netzwerks, in dem sie von den Erfahrungen anderer profitieren und somit ihr Potenzial ausschöpfen können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*