Home » iPhone & iPod » Apple hebt in neuer Videowerbung die Crash Detection des iPhone 14 Pro hervor
Social Media Apps auf einem iPhone
Social Media Apps auf einem iPhone, Bild: unsplash

Apple hebt in neuer Videowerbung die Crash Detection des iPhone 14 Pro hervor

Am Freitag veröffentlichte Apple seine erste Anzeige für sein nagelneues iPhone 14 Pro und setzt dabei die Autounfallerkennung “Crash Detection” in Kombination mit der 48 MP Hauptkamera in den Mittelpunkt.

Das Always On Display mit der innovativen Dynamic Island Funktion wurde ebenfalls hervorgehoben.

iPhone 14 Pro Autounfallerkennung im Fokus

In der Beschreibung des Werbevideos erklärt Apple, dass das iPhone 14 Pro mit der Autounfallerkennung Crash Detection ausgestattet ist, einer wichtigen neuen Sicherheitsfunkti0n, die einen schweren Autounfall erkennen und automatisch Hilfe rufen kann, auch wenn der Nutzer nicht dazu in der Lage ist.

Der neue DualCore-Beschleunigungsmesser, Barometer und andere Sensoren können Apple zufolge einen schweren Autounfall erkennen und automatisch einen Notruf absetzen, wenn der Nutzer nach Ablauf eines Countdowns von zehn Sekunden nicht reagieren sollte.

Wie der Konzern erläuterte, arbeite die Funktion mit selbstentwickelten fortschrittlichen Bewegungsalgorithmen, die mit über einer Million Stunden realer Fahr- und Unfallaufzeichnungsdaten trainiert wurden, womit die Genauigkeit erhöht wird.

Apple Watch profitiert

Von der Unfall-Erkennungsfunktion profitieren neben dem iPhone 14 Pro die neue Apple Watch Ultra, die Apple Watch Series 8 und die Apple Watch SE 2. Die klassische Notch wurde bei den iPhone 14 Pro Modellen durch Dynamic Island ersetzt.

Per Software wird der pillenförmige Ausschnitt in verschiedene Formen und Größen versetzt, um etwa eingehende Anrufe, Benachrichtigungen, Warnungen, Timer, Face ID Gesichtserkennung, Live-Aktivitäten, Turn by Turn Navigation und weiteres anzeigen zu können.

Das Always On Display zeigt die Uhrzeit, Live-Aktivitäten und Widgets auf den iPhone 14 Pro Modellen an. Die Bildschirmhelligkeit beläuft sich auch im Freien auf bis zu 2.000 Nits und ist eine Verdoppelung der Helligkeit gegenüber dem iPhone 13 Pro.

Am 16. September 2022 erscheint das Apple iPhone 14 Pro und kann seit dem gestrigen Freitag vorbestellt werden. In Deutschland ist das Topmodell ab 1.299 Euro erhältlich.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.