Home » Apple (Seite 2)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Apple plant OLED-Displays für das iPhone 14 vor der Massenproduktion zu evaluieren

In dieser Woche plant Apple einem Bericht zufolge die Evaluierung von OLED-Displays für das iPhone 14 vor der Massenproduktion. Die gennanten OLED-Displays sollen für das Standardmodell mit 6,1 Zoll Displaygröße bestimmt, dessen Massenproduktion zwischen Juli und August starten soll.

Weiterlesen »

Kuo erwartet Rekordabsatz bei AirTags und die zweite Generation der Objekt-Tracker

Apple AirTags

Auf Twitter veröffentlichte der zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo einen Tweet, wo er berichtete, dass die AirTags in den Jahren 2021 und 2022 zirka 20 bzw. 35 Millionen Auslieferungen erreichen werden. Die AirTags der zweiten Generation könnten entwickelt werden, falls die Absatzzahlen weiter steigen sollten, schrieb Kuo in seinem Beitrag.

Weiterlesen »

TikTok: Apple bewirbt AirPods und Spatial Audio mit neuen Silhouetten-Effekt

Auf TikTok bewirbt Apple derzeit die AirPods und Spatial Audio mit dem neuen Silhouetten-Effekt und Harry Styles in der Hauptrolle. In der Werbeanzeige sind Silhouetten tanzender Menschen zu sehen, die zum Song “Music for a Sushi Restaurant” tanzen.

Weiterlesen »

Apples Mixed Reality Headse soll 3.000 bis 4.000 PPI Auflösung haben

Nach einem Bericht soll Apples geplantes Mixed Reality Headset ein MicroOLED-Display haben, welches mit einer Auflösung von 3.000 bis 4.000 PPI arbeiten soll. Die Vorstellung des Headsets der zweiten Generation wird für das Jahr 2023 oder 2024 erwartet.

Weiterlesen »

Apple Silicon könnte von 2nm Chips von TSMC profitieren

Der Chiplieferant TSMC plant laut Nikkei Asia bis 2025 mit der Produktion fortschrittlicher 2nm Chips zu beginnen und wäre einer der wichtigsten Weiterentwicklungen des Apple Silicon Chips. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, basiere seine 2nm Technologie auf einer Nanosheet-Transistorarchitektur.

Weiterlesen »

Spannende neue iPads und Macs und neue Brillen-Spekulationen – Apfelplausch 245!

Heutiger Sponsor: Boom 3D (Exklusiven Apfelplausch Rabatt holen) Die Keynote ist gerade rum und die Gerüchteküche zeigt sich regelrecht entfesselt. Vor diesem Hintergrund hört ihr auch unsere neueste Folge, in der wir viel über mögliche neue iPads und Macs und auch neue Brillen sprechen. – damit willkommen zur Episode 245. Diese Sendung beginnen wir wie üblich zunächst einmal mit Post von ...

Weiterlesen »

Analyse erwartet 8 Mrd. US-Dollar Umsatz bei Apple Music und Arcade bis 2025

Nach einer Analyse des Finanzhauses JP Morgan könnte der Umsatz von Apple Music und Arcade bis 2025 um 36 Prozent auf 8,2 Milliarden US-Dollar steigen, wie der Wirtschaftsdienst Reuters berichtete. Die zwei Dienste sollen den Berechnungen zufolge bis zum genannten Jahr zusammen rund 180 Millionen Abonnenten zählen.

Weiterlesen »

Apples AR-Brille soll Ende 2024 mit VR-Headset der zweiten Generation erscheinen

Der Analyst Jeff Pu rechnet Ende 2024 mit einer Ankündigung von Apples AR-Brille, die zusammen mit einem VR-Headset der zweiten Generation vorgestellt werden soll. Seinen Angaben zufolge ist Luxshare einer von Apples Hauptlieferanten für Geräte, die zwischen Ende 2022 und 2024 auf den Markt kommen.

Weiterlesen »

Apple patentiert Weiterentwicklung der Face ID mit Metamaterialien

Das Marken- und Patentamt der USA veröffentlichte heute ein neues Apple Patent, welches eine Weiterentwicklung der Face ID mit Metamaterialien beschreibt. Der Fokus liegt vor allem auf optischen Systemen und Geräten.

Weiterlesen »