Home » Apple (Seite 10)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Apfelplausch #105: Apple Card ist da | iPhone 11 Pro 2019? | iPad Pro mit Triple Lense?

Die hundertfünfte Ausgabe des Apfelplausch haben Bielefeld und St. Petersburg für euch produziert. Lukas ist wieder einmal am Reisen und macht es uns beiden schwer, eine durchgehende Verbindung zu haben. Eine Stunde Apfelplausch haben wir dennoch hinbekommen. Viel Spaß beim Zuhören! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Die heutigen Themen 00:00:00: Intro, Mails: Lukas in Russland, Hörerbericht vom neuen ...

Weiterlesen »

Apple Card Kreditkarte aus Titan erreicht Kunden

Die Apple Card Kreditkarte wurde in dieser Woche an eine begrenzte Anzahl Kunden in der Wallet App ausgeliefert. Zahlreiche Kunden haben mittlerweile ihre aus Titan bestehende Apple-Kreditkarte erhalten. Apple Card Kreditkarte aus Titan erreicht Kunden 4.09 (81.82%) 11 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple Card Rollout hat mit Einladungen begonnen

Der Rollout der Apple Card hat am 6. August 2019 offiziell begonnen, wofür Einladungen an eine ausgewählte Kundengruppe verschickt werden, die auf der Apple-Website durch Ausfüllen des “Erinnere mich”-Formulars ihr Interesse an der Kreditkarte bekundeten, berichtete TechCrunch. Apple Card Rollout hat mit Einladungen begonnen 3.84 (76.8%) 25 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple soll Forschern “Jailbreak”-iPhones zur Verfügung stellen

Nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins “Forbes” soll der kalifornische Konzern Sicherheitsforschern “pre-Jailbroken” Apple iPhones zur Verfügung stellen. Das Auffinden von Schwachstellen in Apple iOS soll durch die Forschung erleichtert werden. Auf der Black Hat Sicherheitskonferenz in dieser Woche werde das Unternehmen dies bekanntgeben. Apple soll Forschern “Jailbreak”-iPhones zur Verfügung stellen 4.22 (84.44%) 9 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple steigert Forschungsausgaben für zukünftige Produkte

Laut einem neuen Bericht von CNBC erreichten Apples Forschungsinvestitionen im dritten Geschäftsquartal 2019 ein neues Allzeithoch. Im genannten Zeitraum beliefen sich die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,2 Milliarden US-Dollar und ist der höchste Wert, den Apple jemals in einem einzelnen Quartal investierte. Apple steigert Forschungsausgaben für zukünftige Produkte 3.87 (77.33%) 15 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Ming Chi-Kuo: Strafzölle werden Apple-Produkte nicht verteuern

Nach einer neuen Investor-Notiz des Analysten Ming-Chi Kuo über Apples Lieferkette und wie sich die aktuellen Zoll-Entscheidungen von US-Präsident Donald Trump auf Dinge auswirken werden, rechnet er wegen der Strafzölle nicht mit einer Verteuerung von Apple-Produkten. Ming Chi-Kuo: Strafzölle werden Apple-Produkte nicht verteuern 4 (80%) 24 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apfelplausch #104: Das 5G MacBook | iPhones mit Pencil | Apples Datenschutz nur Schein?

Wir sind 104 Episoden alt und begrüßen euch zu einem neuen Apfelplausch. Trotz Sommer und Ferien sind wir natürlich für euch auf Sendung. Diese Woche mit dabei: Heiße MacBook, iPhone und iPad Gerüchte sowie Diskussionen rundum Siris Datenschutz. Viel Spaß! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Die heutigen Themen 00:00:00: Intro, Mails, Tweets: AirPods Probleme, Touch ID+FaceID?, Apfelplausch zieht ...

Weiterlesen »

Apple Card erscheint auf dem iPad und im August

Die Kreditkarte Apple Card wird Bloomberg zufolge mit eine Begleit-App auf dem Apple iPad erscheinen. Anwender können damit ihre Apple-Kreditkarte registrieren von ihrem Tablet in Ergänzung zum iPhone verwalten. Der Apple-Partner Goldman Sachs hat mit dem Launch eine Website mit Informationen zur Apple Card gestartet. Apple Card erscheint auf dem iPad und im August 3.85 (76.92%) 13 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple verkauft LEGO Hidden Side AR-Bausätze

LEGO Hidden Side

In seinem Onlineshop verkauft Apple ab sofort “Hidden Side” LEGO-Bausätze, die eine Mischung aus echter und Augmented Reality sind. Bei Hidden Side handelt es sich um eine neue Serie an LEGO-Bausätzen, die auf einer chilligen, kreativen Welt der Geister basiert und Kindern ein Bauspielzeug bietet, die mittels AR auf dem Smartphone lebendig wird. Apple verkauft LEGO Hidden Side AR-Bausätze 3.67 ...

Weiterlesen »

Apple nicht mehr länger Unternehmen mit höchsten Bargeldbestand

Nach einem Bericht der Financial Times ist Apple basierend auf dem Bargeldbestand nicht mehr das reichste Unternehmen der Welt. Zur Zeit verfüge Apple über nach Abzug der Schulden und börsenfähigen Wertpapieren über liquide Mittel von 102 Mrd. US-Dollar gegenüber 163 Mrd. US-Dollar Ende 2017. Der Google-Mutterkonzern hingegen konnte sein Bargeldvermögen rund 20 Mrd. US-Dollar auf 117 Mrd. US-Dollar steigern. Apple ...

Weiterlesen »