Brandneue AirPods 2 und HomePod 2 Gerüchte | Zukunft der Apple Stores und Apples Marketing – Apfelplausch 81

Mit dem Apfelplausch 81 bringen wir euch auf den Stand. Was war los in dieser Apple Woche, über das wir nicht ausführlich genug berichten konnten? Wir reden über die Zukunft der Apples Stores, Apples Marketing und natürlich über die brandneuen AirPods 2, HomePod 2 und AirPower Gerüchte. Das und vieles mehr jetzt im Apfelplausch 81! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de ...

Weiterlesen »

Apple verbannt Datensammel-Apps

Apple App Store

Nach einem Bericht des Branchendienstes TechCrunch verbannt Apple aus seinem App-Store alle Programme, die verbotener Weise Nutzerdaten sammeln. Die Sanktion betrifft Programmierer, die die Apps entwickelt haben, die gegen die im Store herrschenden Regeln verstoßen und ohne Erlaubnis des Anwenders das Nutzerverhalten aufzeichnen.

Weiterlesen »

Kommt ein Apple iPhone mit Slidermechanik?

Apple könnte auf der nächsten Keynote mit dem Apple iPhone XSlide ein neues Smartphone mit Slidermechanik vorstellen. Die Konkurrenten Huawei und Xiaomi haben mit ihren Modellen Honor Magic2 und Xiaomi Mi Max 3 bereits Slider-Smartphones im Angebot, berichtete Futurezone.

Weiterlesen »

Apple plant eigene Funkprozessoren

a7-chip

Bei der Entwicklung eines eigenen Funkprozessors verschärft Apple seinen Kurs und plant offenbar den Aufbau einer eigenen Produktion. Der Funktechnikbereich wird in Zukunft der Hardware Technology Group zugeordnet, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtete.

Weiterlesen »

USA: Anwenderin reicht Klage gegen Apple ein wegen iOS-Fehlermeldungen

In den USA hat eine Anwenderin eine Sammelklage gegen Apple eingereicht und bezieht sich dabei auf iOS-Fehlermeldungen, die erscheinen, sobald der Nutzer Ladegeräte und andere Zubehörteile an ein iPhone bzw. iPad anschließt. Eine spezielle Funktion checkt, wenn eines der genannten Zubehörteile angeschlossen wird, ob es eine über „Made for iPhone“ oder „Made for iPad“-Zertifizierung (Mfi) verfügt.

Weiterlesen »

Apple Safari ohne Do Not Track-Funktion

Safari

Der kalifornische Technologiekonzern wird bei seinem Browser Apple Safari ab der nächsten Version, die in Apple iOS 12.2 und MacOS 10.14.4 enthalten ist, die „Dot Not Track“-Funktion entfernen. Die „Websitetracking ablehnen“-Funktion wird Nutzern dann nicht mehr zur Verfügung stehen, unter anderem weil DNT zweckentfremdet werden könnte.

Weiterlesen »

Apple FaceTime Bug: Mangelnde Klarheit?

facetime_views20101020

In den USA haben zwei Abgeordnete Apple wegen des FaceTime-Bugs vorgeworfen, nicht ausreichend transparent gehandelt zu haben. Wie die Abgeordneten schreiben, könnten derartige Lücken solche Geräte in ultimative Spionage-Maschinen verwandeln, weshalb Unternehmen und dies schließe Apple mit ein, an den höchsten Standards gemessen werden müssen. Von Tim Cook fordern sie nun Antworten.

Weiterlesen »

USB-Ladetechniken: Apple reicht Feststellungsklage gegen Patentverwerter ein

USB Ladestation

Gegen den US-Patentverwerter Fundamental Innovation Systems International (FISI) hat Apple vorsorglich eine Feststellungsklage eingereicht. Die Klage soll ermitteln, ob die eigene Hardware nicht Patente verletzt. Wie Apple in seiner Klage schreibt, fertige FISI keine eigenen Produkte, sondern wäre ausschließlich dazu gegründet worden mit Patentklagen Geld zu verdienen.

Weiterlesen »