Apple will dem Web 3D spendieren

webkit

Realistisch betrachtet hat Apple dem Internet bereits einiges Gutes getan. WebKit ist die Basis für Blink und zusammen haben die beiden Render-Engines einen mobilen Marktanteil von annähernd 100%, auch auf dem Desktop ist Google Chrome Marktführer. Nun hat Apple einen Vorstoß gestartet, der moderne Grafik-Optionen ins Web bringen soll.

Weiterlesen »

EU will Länderbeschränkungen bei Streaming-Diensten abschaffen

Apple TV 4, Bild: Apple

Bislang ist es Gang und Gäbe, dass ein Streaming-Dienst in Großbritannien nicht notwendigerweise dieselben Inhalte anbietet wie derselbe Dienst in Deutschland. Das betrifft vor allem Film-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime Video, aber auch Musik. Der EU passt das nicht und deshalb sollen die Gesetze dahingehend geändert werden, dass Geo-Sperren illegal werden.

Weiterlesen »

Apple TV: Ehemaliger Fire-TV-Chef soll das Geschäft retten

Apple TV 4, Bild: Apple/Screenshot

Als Apple die zweite Generation des Apple TV ankündigte, war die Set-Top-Box noch ein „Hobby“, wie Steve Jobs es in der Keynote nannte. Doch mit der vierten Generation hatte das Unternehmen einiges vor. So richtig wollten sich die Pläne aber nicht umsetzen lassen – nun soll der ehemalige Chef des Fire TV helfen.

Weiterlesen »

MacBook Pro wird nur noch durch Jahreszahl unterschieden

MacBook Pro 13 Zoll mit Touch Bar, Bild: Apple

Es gab eine Zeit, in der wurden die Macs mehrfach im Jahr aktualisiert. Deshalb hat sich zur Unterscheidung der ansonsten gleich heißenden Modelle eine Abstufung nach Jahreszeit und Jahr etabliert, beispielsweise „Mid 2014“. Offenbar plant Apple jetzt, höchstens einmal im Jahr ein neues Modell auf den Markt zu bringen, weil das „Early“, „Mid“ oder „Late“ nun wegfällt.

Weiterlesen »

Nintendo-Spiele auf Smartphones: So erfolgreich, dass noch mehr kommen

nintendo

Nintendo hat sich äußerst schwer getan, seine eigenen Marken auf andere Plattformen, speziell Smartphones, zu portieren. Aber der Erfolg spricht dafür, dass sich die Überwindung gelohnt hat. Selbst „Fire Emblem Heroes“, das bei Weitem nicht so bekannt ist wie Mario oder Pokémon, hat sich noch als Erfolg herausgestellt. Und deshalb sollen noch mehr Spiele kommen.

Weiterlesen »