Home » Hardware » TSMC: Produktion des Apple A11-Chip für iPhone 8 und 7s beginnt

TSMC: Produktion des Apple A11-Chip für iPhone 8 und 7s beginnt

TSMC, Apples momentan einziger Lieferant von Prozessoren für mobile Geräte, hat mit der Produktion des Apple A11 Chips begonnen. Dieser soll dann im iPhone 8 und „7s“ zum Einsatz kommen, die für den Herbst angesetzt sind. Das geht aus einem Bericht aus Taiwan hervor.

Auf „Los“ geht's los

Digitimes berichtet darüber, dass TSMC nun mit der Produktion des Apple A11 begonnen hat. Das ist insofern eine Meldung wert, als dass die ursprüngliche Planung gewesen sein soll, dass TSMC schon im April damit hätte anfangen sollen, um im Juli 50 Millionen Stück liefern zu können. Allerdings scheint es eine kleine Verzögerung gegeben zu haben, weil die neue Fertigungstechnologie auf 10nm nicht wie erwartet funktionierte.

Der A11-Chip soll in einer Reihe von neuen Produkten zum Einsatz kommen. Als gesetzt dürften die neuen iPhones in Form von iPhone 8 und „iPhone 7s“ gelten. Darüber hinaus wurde auch das iPad Pro mit 10,5-Zoll-Prozessor noch nicht angekündigt, vielleicht spendiert ihm Apple auch schon den neuen Chip.

TSMC ist nur einer von vielen Zulieferern für das iPhone 8, die mit der Produktion Schwierigkeiten haben. Deshalb gehen Analysten davon aus, dass das iPhone 8, sofern es nicht von vorn herein später kommt, möglicherweise mit längeren Wartezeiten versehen ist.

TSMC: Produktion des Apple A11-Chip für iPhone 8 und 7s beginnt
4.5 (90%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*