Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 7: LTE-Chips von Intel

Apple iPhone 7: LTE-Chips von Intel

Das Apple iPhone 7 ist derzeit wieder des Öfteren im Fokus, zumal die Massenproduktion nur noch wenige Monate entfernt sein dürfte. Dementsprechend tauchen immer mehr Namen und Meldungen von Zulieferern auf, die beim iPhone 7 beteiligt sein werden.

Unter anderem gibt es nun neue Berichte, nach denen sich Apple dazu entschlossen hat, Intel als Zulieferer für das iPhone 7 an Bord zu holen. Und zwar soll das US-Unternehmen Apple mit passenden LTE-Chips für das iPhone 7 sowie das iPhone 7 Plus beliefern.

Apple iPhone 7: Intel liefert LTE-Chips

Wie es weiterhin heißt, soll Intel auf 30 bis 40 Prozent der Gesamtmenge an produzierten LTE-Chips kommen. Die restlichen Exemplare soll weiterhin Qualcomm liefern, das bereits bei den vorherigen iPhone-Generationen stets als Zulieferer für LTE-Chips fungiert hat.

iPhone 7 Mock-Up, Bild: Mac Rumors

iPhone 7 Mock-Up, Bild: Mac Rumors

Dass Qualcomm sich die LTE-Produktion mit Intel teilen muss, soll allerdings nur in diesem Jahr der Fall sein. Bereits für 2017 rechnen Experten wieder damit, dass Qualcomm deutlich mehr Anteile an der Produktion der LTE-Chips für iPhones erhält. Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus werden für September 2016 erwartet.

Quelle: Macrumors

Apple iPhone 7: LTE-Chips von Intel
4.17 (83.33%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*