Home » Hardware » Mac Pro 2009: Erste Benchmarks und Offenbarung des Innenleben!

Mac Pro 2009: Erste Benchmarks und Offenbarung des Innenleben!

macpro2009-innenlebenJetzt ist es schon wieder fast zwei Wochen her, dass Apple die Mac Pro, iMacs und Mac mini aktualisiert hat. Während iMacs insbesonders die Mac mini „weg gehen wie heise Semmeln“, dauert es beim Mac Pro aktuell noch ein wenig. Erste Geräte treffen nun bei ihren Anwendern ein und so veröffentlichte MacRumors nun einen Benchmark vom Benutzer „Grimace“.

Hier bezieht sich der Benchmark nur auf die Prozessorleistung, die mit Cinebench 10 analysiert wurde. Es war ohnehin absehbar, dass inbesondere durch die Nehalem-Architektur mehr Leistung im Vergleich zu den Vorgängern geboten wird, dass die Unterschiede im Vergleich zum Topmodel aus dem letzten Jahr jedoch nur so gering ausfallen, ist etwas erstaunlich.

cinebench10-macpro-2009So ist das Acht-Core-Modell mit 2,8GHz aus dem letzten Jahr fast genauso schnell und der mit 3,2GHz um einiges schneller als das aktuelle Standard-Modell mit acht Kernen. Wohl gemerkt handelt es sich hier um die Multi-Thread-Ergebnisse. Bei den Single-Thread-Ergebnissen wirds noch interessanter oder bedenkswerter. Denn die Leistung des Octad-Core-Modells erreicht gerade einmal mickrige 3200 Punkte, im Vergleich zum Quad-Core-Modell mit 3572 Punkten also deutlich langsamer aber 700 Euro teurer. Doch was sagen diese monotonen Zahlen abschließend aus?

Aktuell nimmt die Anzahl der Anwendungen mit Mehrkern-Unterstützung zwar zu, hat aber längst noch nicht den Standard erreicht. Der Großteil der Anwendungen benutzt nachwievor nur einen Kern und profitiert nicht von Mehrkern-Prozessoren. Dementsprechend sollte man sich wirklich genauestens überlegen, ob man sicht nicht lieber für das 700 Euro billigere Quad-Core-Modell entscheidet und dafür auch noch aktuell gut gerüstet ist – natürlich auch für die Zukunft. Letztendlich kommt es stark auf den Verwendungszweck bzw. den geforderten Leistungshorizont an, folglich kann man hier keine pauschale Aussage getroffen werden.

Hier gehts zum neuen Mac Pro im Apple Store!

Zu guter letzt oder besser zur Entspannung hier noch ein kleines Video von Engadget, die ebenfalls den neuen Mac Pro bereits erhalten haben. Im Video wird das nochmals verbesserte und vorallem aufgeräumtere Innenleben gezeigt und offenbart uns Anwendern, wie einfach es geworden ist den neuen Mac Pro upzugraden mit einem weiteren Arbeitsspeicher-Riegel oder einer weiteren Festplatte.

Mac Pro 2009: Erste Benchmarks und Offenbarung des Innenleben!
4.1 (82%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. kann mir jemand sagen was man machen soll falls man sein passwort vergessen hat weil ich hier eingelogt bin und mein passwort vergessen habe