Home » Sonstiges » Netzfundstück: Das ultimative Hackintosh-Netbook!

Netzfundstück: Das ultimative Hackintosh-Netbook!

woz_hackintoshBesonders im letzten Jahr machte der „Hackintosh„, ganz besonders durch das US-Unternehmen Psystar, weltweit die Runde. Ein Hackintosh bezeichnet dabei einen „normalen“ Computer, also keine Apple-Hardware, auf dem statt einem Linux oder Windows, Mac OS X Leopard als Betriebssystem betrieben wird. Dass Apple diese Tatsache ganz und garnicht gefällt, zeigte die aktuell anhaltende rechtliche Auseinandersetzung mit Psystar. Auch in Deutschland möchte PearC entsprechende Hackintosh-Produkte verkaufen. Ob Apple auch gegen das deutsche Unternehmen in naher Zukunft rechtlich vorgehen wird, bleibt abzuwarten.

Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er für perfekt abgestimmte Hardware-Komponenten in einem optisch absolut hochwertigen Gehäuse vergleichsweise mehr Geld ausgeben möchte oder ob er eventuelle Fehlfunktionen in Zusammenhang mit Mac OS X auf einem „Otto-Normal“-Computer in Kauf nehmen möchte. Apple verbietet in der EULA die Nutzung von Mac OS X auf einem Mac-fremden Computer.

Auf Flickr tauchte nun ein rotes Dell Mini 9 mit einem Apple überklebten Dell-Logo und einem Mac OS X 10.5 Leopard auf. Wirklich erstaunlich ist dabei aber die Unterschrift von Steve Wozniak, der das rote „Apple Netbook“ anscheinend „echt cool“ fand:

Got to briefly meet Steve Wozniak as he was doing some press for Dancing with the Stars. I showed him my Dell Mini 9 with OS X Leopard installed on it (and an Apple sticker sloppily applied over the Dell logo.

He said, „Oh my god, that is so COOL!“

And: „Is that really the color you wanted?“

Then he graciously signed it. I then ran away and giggled for about 45 minutes.

via Gizmodo

Netzfundstück: Das ultimative Hackintosh-Netbook!
4.18 (83.64%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.