Home » Apple » Apples Mac-Verkaufszahlen scheinen sich wieder zu erholen

Apples Mac-Verkaufszahlen scheinen sich wieder zu erholen

mac-shipments-npdDie Quartalszahlen des zweiten fiskalischen Quartal 2009 sind zwar insgesamt besser als die der Vorjahre ausgefallen, dennoch musste Apple einen Rückgang der Mac-Verkaufszahlen von rund drei Prozent hinnehmen. Wer sich jedoch mit dem Unternehmen Apple beschäftigt, der weiß, dass Apple meist seine Strategie dementsprechend verändert, um eine möglichst hohe Gewinnmarge zu erzielen. Jüngste Preisreduzierungen bei den MacBooks, sowie das alljährliche „Back-to-School“-Programm sollen nun dazu beigetragen haben, dass sich der Mac-Absatz insgesamt normalisiert hat und wieder auf Niveau des Oktober 2008 sei.

Morgan Stanley Analystin Katy Huberty nimmt diese Kriterien zum Anlass um einen insgesamt sehr positiven Ausblick für das Unternehmen Apple zu prophezeien. Sie geht nicht nur davon aus, dass das dritte fisikalische Quartal ingesamt wesentlich besser ausfallen wird, sondern rechnet überdies mit einem Rekordergebnis für das Jahr 2009. Dazu sei gesagt, dass deren Spekulationen in der Vergangenheit meist äußerst niedrig angesetzt waren und meist auf Seiten Apples ein wesentlich besseres Ergebnis erzielt wurde.

Die Einschätzungen der Mac-Verkaufszahlen beruhen übrigens auf den wöchentlichen Analysen des Marktforschungsunternehmen NPD, das diesen rasanten Anstieg der Verkäufe der letzten Wochen protokolierte. Insbesondere die Aktualisierung der MacBook Pro soll für diese äußert positive Entwicklung verantwortlich sein. Wir dürfen dementsprechend gespannt sein, welche Rolle diese Entwicklung für die Quartalszahlen des dritten fiskalischen Quartal 2009 spielen wird. An dieser Stelle sei angemerkt, dass Apple das iPhone 3GS bereits innerhalb des ersten Verkaufswochenende über eine Millionen Mal verkaufen konnte.

(via)

Apples Mac-Verkaufszahlen scheinen sich wieder zu erholen
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.