Home » Apple » Mac OS X immer beliebter

Mac OS X immer beliebter

Wer wird zukünftig die Nase vorn haben im Punkto Betriebssysteme – Apple oder Microsoft? Dank neuer Zahlen ist wieder Bewegung in diese Diskussion gekommen.

Das Kräfteverhältnis zwischen Apple- und MS-Betriebsystemen wie Windows Vista oder XP beginnt sich seit geraumer Zeit zu verschieben. Mit knapp fünf Prozent der User ist Apple zwar noch weit von Microsoft entfernt, doch ist zu beobachten dass der Marktanteil von Max OS stetig anwächst, während die Microsoft Betriebsysteme zusammengenommen mehr und mehr an Boden verlieren. Das Kräfteverhältnis bei den Betriebssystemen verschiebt sich also erkennbar zugunsten von Apple. Auch die fünf Prozent Marktanteil (letztes Jahr waren es noch etwa 3,7 Prozent) können an einem bislang fast durchweg von Microsoft dominierten Markt bereits als Erfolg gewertet werden, denn diese Marke hat schon lange kein Betriebssystem jenseits von Windows mehr erreicht. Die aktuellen Zahlen hierzu stammen von Net Applications.

Verfolgt man die Entwicklung der letzten Jahre genauer, so stellt man doch immer wieder gewisse Parallelen fest. Denn hier war Apple meistens stets Erster in der Einführung gewisser neuer Technologien. Viele Features fand man erst Jahre später bei Windows basierten OS wieder. Während das neue Mac OS X 10.6 „Snow Leopard“ längst am Markt vertreten ist, lässt Microsofts Antwort mit vergleichbaren Funktionalitäten – Windows 7 noch bis zum 22. Oktober auf sich warten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Ist auch gut so. NIEDER MIT WINDOWS!!!!!

    Ich auch das gefühl das alles kopiert ist. Zb. ein beispiel das Apple die Grafische Benutzer oberfläche erfand und da kam Windoof erst später…

  2. Was ist denn mit einer Quelle? Sonst könnte ja jeder behaupten, dass dem so wäre. Zudem wäre es schön, wenn sich der neue Besitzer mal vorstellen würde, auch mit Foto bei Möglichkeit. Denn das kannten wir von Niklas auch so.

  3. das wird der neue besitzer noch machen ;) aber wenn du schon so ungeduldig bist, dann kannst du auch schonmal bei http://www.apfelnews.eu/die-redaktion gucken, aber der beitrag folgt.

    lg

  4. Ist ja schön, dass Kommentare hier, nur weil unbequeme Fragen gestellt werden, direkt gelöscht werden. Wirft natürlich schon ein super Licht auf den neuen Besitzer.

  5. wenn du mir erzählst, was das in diesem beitrag zu suchen hat und vorallem wenn du das begründen kannst, dann kannst du das gerne schreiben, ansonsten gehört hier sowas echt nicht hin, da kannst du mir gerne eine email an sven@css-network.org schicken, danke

  6. Apple ist halt super und wird noch weiteren Boden gut machen!
    Es ist halt eine Frage der Zeit, bis jeder davon Wind bekommt, wie toll so ein Rechner ist.
    Mediamarkt und Co sind den Weg ja bereits gegangen und immer mehr Apple Stores machen auf.