Home » Sonstiges » Synchronisierungsprobleme zwischen Windows 7 und dem iPhone

Synchronisierungsprobleme zwischen Windows 7 und dem iPhone

apple vs microsoftDer Krieg zwischen Apple und Microsoft scheint sich, wenn auch diesmal eher zufällig auf technischer Ebene weiter auszutragen. Verschiedene User der finalen Version von Windows 7 bemängeln bereits dass es teils erhebliche Probleme gibt ihre iPhone-Daten mit Windows 7 zu synchronisieren. Fotos, Filme und Dateien können also nicht mehr auf den PC überspielt oder auf das iPhone übertragen werden. Doch ob der Schuldige eher bei Apple, bei Microsoft oder gar bei Mainboardherstellern zu suchen ist, scheint bislang noch nicht vollständig geklärt.

Interessant ist in diesem Zusammenhang allerdings dass Gigabyte, einer der weltgrößten Hersteller von Mainboards nun angekündigt hat man würde einige Platinen fortan mit einer neuen BIOS-Version ausstatten. Auch wird auf der offiziellen Gigabyte-Seite ein entsprechenden BIOS Update angeboten in dessen Beschreibung es ganz unverhohlen heißt „Fix iphone sync issue“.

Doch dieses Update löst nur bei einem Teil der betroffenen User tatsächlich das Problem. Besonders Nutzer der 64-Bit Version von Windows 7 klagen darüber keine Daten mehr mit dem iPhone austauschen zu können. Sie müssen wohl noch warten bis Hersteller anderer Hauptplatinen mit entsprechenden Updates nachziehen oder aber Seitens Microsoft oder Apple etwas unternommen wird.

Synchronisierungsprobleme zwischen Windows 7 und dem iPhone
3.67 (73.33%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Ich verstehe die Verfechter von PC Produkten eh nicht, die dann trotzdem ein iPhone kaufen, weil es nunmal das beste Smartphone auf dem Markt ist.
    Dann soll man doch komplett zu Apple umsteigen, was eh besser ist und sich nicht länger mit Windoofs 7 und ähnlichen Produkten abmühen.