Home » Gerüchteküche » Probleme beim Touchpanel des neuen Tablets

Probleme beim Touchpanel des neuen Tablets

apple-tablet-1

Es gibt mal wieder heiße Diskussionen um das bereits in aller Munde verbreitete und teilweise ersehnte neue Tablet von Apple.

Wintek, ist ein Unternehmen, welches bereits seit einigen Monaten bei Apple im Gespräch war und daher als erster Lieferanten-Anbieter für Komponenten des Tablets bislang galt. Jedoch neuen Quellen zur Folge ( DigiTimes) , wird vorerst Innolux das 10″ Touchpanel für Apples Tablet fertigen und somit als neuer Pole – Anbieter fungieren. Dies würde daher unter Umstände zu einer Verschiebung der Vorstellung des Tablets auf das erste Quartal 2010 führen.

Begründet wird diese Vermutung, durch die Tatsache, dass eine neue Lösung bezüglich der Verstärkung der Glasoberfläche des Panels gesucht wird.

Aufgrund von Bestellungsnachweisen von Apple , bei Cheng Uei Precisions „Connectors“, wird die Vermutung einer Verzögerung bestärkt .Das Unternehmen kann voraussichtlich erst im dritten Quartal 2010 liefern . Diese News stehen jedoch im unmittelbaren Gegensatz zu den erst vor kurzem verkündeten News, bezüglich der Präsentation im Januar 2010. Txtr führt bereits unter der Rubrik Drittanwender das Tablet von Apple schon auf. Endlich gibt es erste handfeste Hinweise auf das neue Tablet. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Probleme beim Touchpanel des neuen Tablets
4.23 (84.62%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. „[…] Prämiere […]“

    Das ist jetzt nicht wahr, oder?

  2. Es geht ja noch weiter:

    „[…] Bestellungen seitens Apple zur Folge, bei Cheng Uei Precisions “Connectors”, bekräftigen die Vermutung einer späteren Vorstellung. […]“

    „[…] Da das Unternehmen voraussichtlich erst im dritten Quartal 2010 liefern kann. […]“

    Was sind denn das für Satzbauten?

    „[…] Zwisst […]“

    Was ist das?

    „[…] drann. […]“

    Soso.

    Das nächste Mal bitte Korrekturlesen – das ist ja schon peinlich… :(

  3. Da waren wohl noch Nachwehen vom Weihnachtsfest zu spüren ;) sorry ..Artikel wurde korrigiert.

    Guten Rutsch ins neue Jahr

    Gruß Micha