Home » Mac » Lieferprobleme beim 27″ Mac spitzen sich weiter zu !

Lieferprobleme beim 27″ Mac spitzen sich weiter zu !

Eine Besserung bezüglich der Lieferprobleme in letzter Zeit war eigentlich schon erreicht. Doch müssen amerikanische Neuerwerber eines 27″ iMac erneut eine Wartezeit von bis zu 3 Wochen auf sich nehmen.

Wochen ja Monate vergingen bis der lang ersehnte 27″ iMac in der heimischen Region eintraf. Es gelang Apple sogar kurzzeitig in den USA die Lieferzeit auf eine Woche zu kompensieren. Jedoch geschah dies nur kurzzeitig…

Ofiziell sind im US-Apple Store von der Bestellung bis zur Auslieferung des 27″ drei Wochen veranschlagt. Dabei wird nicht unterschieden, ob ein Dual oder Quadcore Prozessor das Herzstück des iMacs bildet.

Was in den USA sich wieder verschlechterte wird vermutlich in Deutschland ähnliche Züge haben. Noch wird die Zeit bis zum Versand, laut dem deutschen Apple Store, mit 2 Wochen angegeben.Ob dies so bleibt wird sich in naher Zukunft zeigen.

Im Dezember gab es bereits Entschuldigungsversuche seitens Apple, welche jedoch ohne explizite Begründungen von statten gingen.

Die Lieferverzögerung wäre jedoch nur halb so tragisch, wenn mit dem Erhalt des Gerätes auch alles wieder vergessen werden könnte. Aufgrund der immer häufiger auftretenden Folgeprobleme mit dem 27″ iMac wird die gedult des Endverbrauchers weiterhin auf eine harte Probe gestellt.

Das Firmware Update welches das flackernde Display beheben sollte, konnte nur einen Teilerfolg einfahren. Auch die Vergeblichung im unteren Bereich des Displays ist ein stets wachsendes Problem der neuen iMacs. Und das Band reißt nicht ab. Laute, ratternde Festplattengeräusche werden als dritte Kategorie der Folge-Störungen eingestuft.

Es kommt jedoch noch schlimmer.

Neben der langen Wartezeit und den Problemen welche neben den erhöhten Rücksendungen auch die „Massenproduktion“ mit sich bringt, wird berichtet, dass selbst im Fall des Geräteaustausches die oben genannten Symptomatiken erneut auftraten…

Apple hat mehr als zu tun. Eine Besserung bleibt also weiterhin im Raum stehen. Die Nachfrage ist trotzdem immens, das es sich ebi dem 27″ iMac unbestritten um ein Top Gerät handelt. Jedoch könnte der ein oder andere belesene Endverbraucher aufgrund dieser Tatsachen eher vom Kauf eines neuen iMacs abgeschreckt werden.

Quellen: http://store.apple.com; http://imac.squeaked.com/results.php

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy