Home » App Store & Applikationen » AppTicker – Der Schnäppchenführer für den App Store

AppTicker – Der Schnäppchenführer für den App Store

140 000 Applikationen gibt es mittlerweile im App Store von Apple und täglich werden es mehr, so Steve Jobs bei seinem iPad Event am vergangenen Mittwoch. Kein Wunder also, dass man langsam den Überblick verliert. Besonders ärgerlich, dass man über aktuelle Preissenkungen von diversen Anwendungen nicht informiert wird und einem so eventuelle Schnäppchen durch die Lappen gehen.

Die Applikation AppTicker verspricht hier Abhilfe zu schaffen! Direkt nach dem Starten der Anwendung werden die Apps angezeigt, bei denen es Preissenkungen gegeben hat. Dies wird auch in einem graphischen Verlauf für jede App angezeigt.

Laut dem Entwickler Stanislaw Schoenberg überprüft der dazugehörige Web-Dienst den App Store mehrfach pro Stunde, so dass auch von sehr kurzfristigen Aktionen profitiert werden kann! Desweiteren soll es möglich sein, gewünschte Apps auf eine persönliche Beobachtungsliste zu setzen um sich über den Preisverlauf zu informieren. Leider scheint jedoch gerade dieser wichtige Bestandteil der Anwendung in der Version 1.0 noch nicht zu funktionieren, wie sowohl Kommentare im App Store als auch mein persönlicher Test zeigt. Schade, ansonsten wäre die App ziemlich perfekt.

Da sich die Anwendung momentan noch in der Einführung befindet, gibt es die App kostenlos zum Download!
(iTunes Link)

UPDATE:

In der bereits bei Apple eingereichten Programmversion V 1.1.1 wird das Problem behoben (Cache Problem). Die Version wird man in den nächsten Tagen downloaden können.

AppTicker – Der Schnäppchenführer für den App Store
4.15 (83%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. idk about this a 100 percent. Putting on my facebook wall for further discussion. Cheers. Bar Stools

  2. Stanislaw Schönberg

    Das momentan auf einigen Geräten bestehende Problem mit der Beobachtungsliste lässt sich sehr einfach durch das Leeren des Caches beheben. In der nächsten Programmversion wird dieses Problem nicht mehr auftreten.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*