Home » App Store & Applikationen » Umstrittene Mussolini-App wieder erhältlich

Umstrittene Mussolini-App wieder erhältlich

Der ins Kreuzfeuer der Kritik geratene Entwickler Luigi Marino macht seine „Drohung“ wahr und bringt die App iMussolini wieder in den Store. Statt 79 Cent kostet die App jetzt 1,59 Euro und enthält einen Hinweis darauf dass es in der App nicht darum geht den Faschismus zu verherrlichen.

Dennoch ist die Empörung groß dass nun ein 25-jähriger zum weiten Mal einen Haufen Geld mit Audio- und Videoaufnahmen des faschistischen Diktators Benito Mussolini verdient. Auch sind viele darüber erschüttert dass eine App wie iMussolini die Freigabe durch Apple erhält während andere Softwareentwickler nur aufgrund der Erwähnung eines Wortes wie „Android“ oder erotischen Darstellungen bzw. Kunst aus dem App Store verbannt werden sollen.

Nachdem die App iMussolini zunächst zu einem Preis von 79 Cent angeboten wurde und binnen weniger Tage zum Verkaufshit in Italien wurde verschwand sie für einige Tage wieder aus dem Store. Das Filmstudio Cinecittà Luce klagte gegen den Entwickler, da es Rechte an bestimmten Aufnahmen verletzt sah. Außerdem sah sich Entwickler Luigi Marino mit zahlreichen Vorwürfen aus der jüdischen Gemeinde und Protesten konfrontiert. Nach einer Beratung mit seinem Anwalt lies er jedoch einige Disclaimer und Hinweise in die App einbauen um sie nun wieder (zum nun höheren Preis) an den Start bringen zu können.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/iMussolini-wieder-in-Apples-App-Store-erhaeltlich-928319.html

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy