Home » iPhone & iPod » Erneute Klage gegen Apple

Erneute Klage gegen Apple

Derzeit wird Apple fast schon von einer Klageflut übersät. Scheinbar scheinen erfolgreiche Unternehmen Klagen wie von selbst an zu ziehen. Doch dieses Mal ist man wenigstens nicht das einzige Unternehmen dass von der aktuellen Klage betroffen ist. Der Mikroprozessor-Spezialist MicroUnity klagt neben Apple insgesamt 20 weitere Unternehmen an, darunter Größen wie Nokia, HTC, LG, Google, Samsung und viele mehr.

Grund der Klage sind angebliche Patentrechtsverletzungen der entsprechenden Unternehmen. MicroUnity ist ein Unternehmen, welches mehr als Zulieferer aus dem B2B Bereich bekannt ist, als das es dem Endkunden ein Begriff wäre. Seit 1988 arbeitet man an Technologien für Mikroprozessoren. MicroUnity verfügt über weitreichendes Know-How auf dem Gebiet der verteilten Prozessorlast.

Die Angeklagten Unternehmen sollen sich ohne Absprache an Technologien von  MicroUnity vergriffen haben, bzw. diese unautorisiert kopiert und nachgeahmt haben. Namentlich werden Smartphones wie das Motorola Milestone, Google Nexus One, Palm Pre sowie das Nokia N900 genannt. Auch das iPhone 3GS sowie der iPod Touch sollen gegen Patente (insgesamt 14 an der Zahl) verstoßen.

Offenbar wird Schadenersatz gefordert. Über die genaue Höhe der vermeintlichen Schadenersatzansprüche sind jedoch noch keine Details bekannt.

Quelle: http://business.chip.de/news/Patentstreit-Apple-wird-schon-wieder-verklagt_42111109.html

Erneute Klage gegen Apple
3.95 (78.95%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.