Home » Sonstiges » Steve Ballmer glaubt weiterhin an den PC

Steve Ballmer glaubt weiterhin an den PC

Microsoft-Chef Steve Ballmer widerspricht Aussagen von Steve Jobs, dass die Tage des PCs gezählt seien. In üblicher Art und Weise reagiert Ballmer zurückweisend bis gereizt auf die Aussagen von Jobs und erklärte dass der PC seiner Meinung nach zukünftig sogar noch an Marktanteilen gewinnen werde.

Zur derzeitigen Situation des PCs meint Ballmer nur:

Die PC-Blütezeit bricht gerade erst richtig an. Windows-Maschinen werden keine Lastwagen sein.

Den Konkurrenten Google und Apple wünscht er:

Viel Glück und Erfahrung bei den anstehenden Kartellverfahren.

Steve Jobs hatte zuvor provozierend geäußert:

PCs sind wie Lastwagen und ein Relikt vergangener Tage.

Ballmer gab allerdings auch zu, dass auch PCs derzeit eine Wandlung durchmachten. Auch stehe man einer neuen Kategorie von Mitbewerbern gegenüber. Doch auch Personalcomputer seien wandlungsfähig genug und es sei nicht zwingend festgeschrieben, dass man sie in ein paar Jahren noch mit Maus und Tastatur bedienen wird. Somit ist Steve Ballmer sicher, den neuen Bedrohungen aus der Welt der Tablet-PCs auch entsprechend antworten zu können.

Dieses kleine Rededuell fand am Rande der Konferenz D8 in Kalifornien statt, im Rahmen derer die wichtigsten Firmenchefs aus der IT-Branche auf einander trafen.

Quelle: http://diepresse.com/home/techscience/hightech/microsoft/571041/index.do?_vl_backlink=/home/techscience/hightech/index.do

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy