Home » Gerüchteküche » Ein neuer Name für Mac OS X?

Ein neuer Name für Mac OS X?

Auf der Seite hardmac.com sind neuartige Gerüchte aufgetaucht, nach denen Mac OS X zukünftig eine andere Namensgebung erhalten soll. Diese Gerüchte sind zwar (wie bei Apple-Gerüchten fast selbstverständlich…) weder bestätigt, noch beruhen sie auf nachweisbaren Fakten, doch erscheinen sie zumindest von ihrer Logik her plausibel.

In den letzten Jahren war stets klar welcher grundsätzlichen Namensgebung neue Mac OS Betriebssysteme folgen werden. Auf Version 7 folgte, 8, 9 und schließlich 10. Doch damit soll nun angeblich Schluss sein!

Laut hardmac.com soll Max OS X es dem „iPhone OS“ gleichtun, welches in iOS umbenannt wurde. Nach Version 10 soll also der Cutt kommen! hardmac spekuliert in diesem Zusammenhang darüber, dass auch Mac OS diesen Namen erhalten soll. Eine Namensaufteilung könnte dann zukünftig zum Beispiel so aussehen:

  • iOS Desktop
  • iOS Mobile
  • iOS Server


Somit gäbe es einen klar verständlichen und einheitlichen Namen, sowie eine deutlich Kennzeichnung der entsprechenden Architektur. Für diese Art der Umbenennung spricht die Tatsache, genauer den Einsatzsektor des jeweiligen OS angeben zu können.

Man muss jedoch betonen, dass harmac.com hier lediglich spekuliert! Apple soll diesen Schritt lediglich „in Erwägung ziehen“, beschlossen sei noch nichts. Man darf gespannt sein, wie sich das Ganze weiter entwickeln wird…

Quelle: http://www.hardmac.com/news/2010/06/25/toward-the-end-of-mac-os

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. So ein Quatsch!

  2. das is vollkommen ausgeschlossn…